Freitag 03.11.2017, 20:00

Where: basel kaserne
Genre: Rock

Mark Lanegan ist ein Getriebener im besten Sinne. Anfangs der 80er setzte der Sänger und Songwriter aus Washington als Frontmann der Screaming Trees den Grundstein seiner Reise durch die Rockwelt. Schon während der Grunge-Zeit seiner Band begab sich Lanegan auf ruhige Pfade und veröffentlichte ab 1990 erste Solo-Alben. Er meistert seit jeher den Spagat zwischen der Welt aus lauten Gitarrenkrachern und ruhigen düsteren Songs. Nach dem Ende der Screaming Trees schloss sich Lanegan 2001 den Stoner-Rockern Queens of The Stone Age an und steuerte seine rauchigen Vocals und Gitarrenkünste auf dem Meisterwerk «Songs For The Deaf» bei – eines der bedeutendsten Rock-Alben der Nullerjahre. Mit seinem Solo-Album «Bubblegum», auf dem u.a. PJ Harvey und Josh Homme von QOTSA gastierten, erreichte Lanegan 2004 eine grössere Aufmerksamkeit. Nach diesem Blues und Rock’n’Roll-Album spannte er mit Isobel Campbell (Belle & Sebastian) für drei angesehene Country-Folk Alben zusammen. Als The Gutter Twins releast er mit Greg Dulli (Afghan Whigs) psychedelischen Rock und experimentiert ebenso mit den UK-Elektronikern von UNKLE. Sein Konzert am Open Air Basel 2015 ist in bester Erinnerung, so freuen wir uns auf den umtriebigen Mark Lanegan mit Band und neuem Album «Gargoyle»!