Freitag 29.05.2015, 20:00

Where: 1. Stock
Genre: Electro | Electronica | Experimental | Techno

Live Electronics – Moogbass – Gitarre – Drums. Nur wenig ist sicher, wenn Das Letzte Kollektiv auf der Bühne steht, alles andere ist Überraschung. Nicht nur für den Zuschauer oder die Zuschauerin, auch für die Musiker selbst. Das Letzte Kollektiv ist musikalische Intuition, ist Zufall, ist Improvisation. Luca Glausen, Valentin Hebel, Cédric Vogel und Florian Haas widmen sich der Musik wie einem Boxkampf. Es wird getänzelt, angetäuscht, pariert, sich ineinander verhakt. Gemeinsam spielt man sich in einen Rausch, in eine Show, bei der das Publikum nie weiss, wohin der nächste Schlag zielen wird. Wo Das Letzte Kollektiv endet, beginnt Verveine aus Vevey. Eine-Frau-Solo-Electronic-Projekt, gebaut auf Pop, Techno, Experiment. Verveine entwickelt hypnotische Klangozeane, poppige Hooks fliessen in stampfend technoide Rhythmen. Das Meer beginnt zu kräuseln. Als ob man bei starkem Wind mit einem Segelboot direkt in die Höhle des Hades segeln würde. Ein wenig Angst hat man dabei schon aber man ist auch fürchterlich neugierig, was einen auf der anderen Seite erwartet.

  • Konzertbeginn: 21:00.
  • Abendkasse CHF 10.