Donnerstag 14.05.2015, 20:30

Where: Basel
Genre: Jazz | Trip Hop

Der schwedischer Musiker, Sänger und Komponist Jay-Jay Johanson zieht schon seit über zwei Jahrzehnten die ZuhörerInnen mit einer gekonnten Mischung aus Jazz und TripHop in seinen Bann. Auf seiner brandneuen EP «Moonshine» zeigt Johanson einmal mehr seine meisterhafte Musikalität. Beim Schreiben des Songs war er gedanklich bei Ennio Morricone und John Barry. Seine warme, romantische aber auch melancholische Stimme, gemischt mit schwerer Elektronik und retro Pop-Hooks verweist auf Zeitgenossen wie Portishead, Barry Adamson oder Son Lux. Dieser Vorgeschmack auf sein zehntes Album «Opium» ist die perfekte Einstimmung auf seine live Performance in der Kaserne Basel.