Samstag 09.05.2015, 20:00

Where: Birsfelden
Genre: Tanz

Bereits zum dritten Mal präsentieren wir MIXED PICKLES – unser Format für Tanzkurzstücke! Fünf Soli von KünstlerInnen aus vier verschiedenen Ländern werden den ZuschauerInnen ein äusserst diverses und abwechslungsreiches Programm bescheren. MIXED PICKLES #3 findet in diesem Jahr in Kooperation mit dem Tanzfest Basel (8.-10. Mai 2015) statt. Im Rahmen des Tanzfests sind vier weitere grossartige Tanzabende im ROXY zu erleben. Wir öffnen zu diesem Anlass das ganze Haus – von der Terrasse bis zur Probebühne!

im Rahmen von Das Tanzfest

Die dritte Ausgabe von MIXED PICKLES – dem ROXY-Format, welches unterschiedliche Tanzkurzstücke zu einem abendfüllenden Programm zusammenschnürt – steht unter einem besonderen Stern: Das Bestreben der jungen Tanzszene Basels eine Plattform zu bieten, soll in dieser Ausgabe um die Komponenten Austausch und Netzwerkarbeit ergänzt werden. Fünf Soli von KünstlerInnen aus vier verschiedenen Ländern werden den Zuschauern ein äusserst diverses und abwechslungsreiches Programm bescheren.

Anna Degen, eine junge Tänzerin, die an der HF Bühnentanz in Zürich studiert, lässt sich in FARBEN EINER KÖNIGIN von einem Kinderbuch inspirieren und haucht mit einer zeitgenössischen Tanzsprache den ursprünglich fahlen Bildern Farbe ein.

In TOURIST stellt sich die gebürtige Französin und in Deutschland lebende Emilia Giudicelli die Frage, wie wohl der Tourismus ohne geografische Mobilität aussehe und ob das Konzept des „Counter-Tourism“ die Befreiung aus einer traditionellen sozialen Rolle ermöglicht.

David Speiser hat fünfzehn Jahre lang Sport gemacht und untersucht in seinem Solo EINSNULL das mentale und körperliche Verhältnis zu seiner Profession als Tänzer.

In SAVING HISTORY geht die Isländerin Katrín Gunnarsdóttir offen mit dem Umstand um, das die persönliche Tanzentwicklung eine Aneignung von fremden Material beinhaltet. Ihr Kurzstück ist ein Beweis für die Produktivität ihres Verfahrens.

Der Südafrikaner Sylvester Thamasanqa Majela, Residenzkünstler vom Atelier Mondjal und ROXY, nimmt ein Gedicht als Anlass, in welchem eine Xhosa-Familie den Tod ihrer einzigen Kuh besingt. Die Choreografie schwankt zwischen einem „So what, a cow died!“ und der Tatsache, dass dieses Unglück ein herber sozialer Rückschlag bedeutet.

MIXED PICKLES #3

DO. 07. / FR. 08. Mai 2015, jeweils 20:00 Uhr
Mit: Anna Degen (CH), Emilia Giduicelli (FR), David Speiser (CH), Katrín Gunnarsdóttir (IS) und Sylvester Thamasanqua Majela (ZA)

MARKÉTA KUTTNEROVÁ & MÁRIA JÚDOVÁ: BODY(INPUT)

FR. 08. Mai 2015, 18:30 Uhr
SA. 09. Mai 2015, 21:30
Ort: Probebühne ROXY

COSIMA GRAND & DAVIDE PRUDENTE: BE, MYSELF AND DIE

FR. 08. Mai 2015, 21:30 Uhr
Ort: ROXY Terrasse

JOCHEN ROLLER: I WON’T DANCE. MY HEART WON‘T LET MY FEET DO THINGS THAT THEY SHOULD DO
SA. 09. Mai 2015, 20:00 Uhr
Ort: ROXY Bühne

STARMACHINE (AND FRIENDS): DANCE-KARAOKE-PARTY

SA. 09. Mai 2015, 21:30 Uhr
Ort: ROXY Bühne