Montag 27.04.2015, 20:30

Where: Basel
Genre: Chanson | Jazz

SOIRÉE LUNDI N°2

Stefania Chiara (voc), Ursus Bachthaler (guit), Marco Nenniger (bass) & Florian Haas (drums) feat. Nick Nobody (Nobody Reads, Sweet’n’Tender Hooligans) & Claudius Skorski (Space Tourists)

«Soirée Lundi» zelebriert zeitlos schöne, freche, melancholische und ganz einfach grossartige Lieder, die auch über 80 Jahre nach ihrer Entstehung nichts von ihrer Schönheit, ihrer Aktualität und ihrem Reiz verloren haben. MusikliebhaberInnen jedes Genres sind eingeladen sich auf eine locker-gemütliche musikalische Zeit- und Entdeckungsreisen zu begeben. Das Quartett um die versierten Jazzmusiker Ursus Bachthaler (guitar), Marco Nenniger (bass) und Florian Haas (drums) und Sängerin Stefania Chiara, gibt die Hausband und lädt jeweils SängerInnen aus der Basler Pop-, Folk- und Rockszene zum ziemlich spontanen und umso lustvolleren Tête-à-tête mit dem Jazz.

Wir freuen uns sehr, nach dem wunderbaren Opening im März mit dem «Basler Rat Pack» Pink Pedrazzi, Dänu Siegrist & Roli Frei, am Mo, 27.04. mit Nick Nobody und Claudius Skorski zwei «Young kings of cool» als Gäste zur2. Ausgabe von Soirée Lundi begrüssen zu dürfen.

Nick Nobody, der grosse Mann mit den dunklen Haaren und der warmen Stimme, ist bereits seit einigen Jahren als Gitarrist und Sänger in der Basler Szene unterwegs. Bei «Sweet’n’Tender Hooligans» mixt er gemeinsam mit Diskomurder Folk, Pop, Garage und Rock’n’Roll mit modernen House- & Electrobeats, und lotet bei «Nobody Reads» mit der grossartigen kanadischen Sängerin Sarah Reid und Florian Haas an den drums ganz eigene Soundwelten aus. Dass Nick eine grosse Leidenschaft für den Rock’n’Roll der roaring 50ties hegt wussten wir schon, dass er auch die alten Jazztunes von Dean Martin, Frank Sinatra oder Serge Gainsbourg liebt, dürfen wir am Montag live miterleben!

Sein Partner „in crime“ bei dieser zweiten Soirée ist Claudius Skorski. Der 21-jährige Basler Sänger und Gitarrist ist mit seiner Band «Space Tourists» seit rund 6 Jahren im Sounduniversum von The Smiths und Arcade Fire unterwegs und hat im März diesen Jahres die Debut-EP «All those tomorrows» mit grossem Orchester im Rossstall der Kaserne getauft.
Dass er sich mit Nick Nobody supported von der Soirée Lundi Hausband auf Zeitreise begibt um den „King of cool“ Dean Martin und die grossen Crooners von damals zu suchen, freut uns ganz besonders.

Das einzigartige Sääli Zum Goldenen Fass bietet schöne Drinks, Wohlfühlatmosphäre und das perfekte Jazzclub-Ambiente dazu.

Soirée Lundi – genreverbindend, gemütlich und montagversüssend.
Jeden letzten Montag vom Monat

Doors: 20h, Beginn: 20h30
3 Sets. Free Entry, Kollekte
Sääli Zum Goldenen Fass
Hammerstrasse 108, 4057 Basel