Samstag 25.04.2015, 23:00

Where: Basel
Genre: Music

2013 gegründet, vermochte das Westschweizer Label Danse Noire bereits mit den ersten Releases auf sich aufmerksam zu machen. An den Grenzen von dancefloororientierter elektronischer Musik anzusiedeln, bewegen sich die Releases von El Mahdy Jr., IVVVO und auch von Labelgründerin Aïsha Devi dem Namen gemäss vorzugsweise in düsteren Gefilden. Letztere wird nebst DJs aus den Reihen des Labels an der Oslo Night ein Live-Set präsentieren. Zudem ist mit Shaddah Tuum ein vielversprechendes Techno-Projekt jüngeren Datums zu Gast, dessen selbstbetitelte Single von vergangenem Jahr DJs und Kritiker überzeugt hat.

Als Headliner des Abends präsentiert Danse Noire in Zusammenarbeit mit dem HeK den in Berlin lebenden DJ und Produzenten Samuel Kerridge. Auf Contort, seinem aus einer Veranstaltungsreihe heraus geborenen und gemeinsam mit seiner Frau Hayley betriebenen Label erschienen ist im Februar die LP Always Offended Never Ashamed. Darauf hat Kerridge seinen Stil perfektioniert: Das Album versammelt mit technoidem Unterbau versehene und mit Gitarren-Wällen und verzerrter Stimme angereicherte, grob behauene Ungetüme. Den zu erwartenden, physikalischen Impact in der Live-Umsetzung des Ganzen darf auf jeden Fall entgegengefiebert werden, wie die Premiere im Berliner Tresor bereits unter Beweis gestellt hat.