Freitag 10.04.2015, 21:00

Where: Basel
Genre: Americana | Blues | Pop | Rock | Rock'n'roll

Vor vier Jahren waren sie das erste Mal in Basel, haben seither zweimal das Floss und einmal die BScene gerockt, und präsentieren mit «Dicki Meitschi» ein Album, das sich gewaschen hat – allerallerhöchste Zeit, dass die Kummerbuben in die Kuppel kommen!

Vor zehn Jahren sorgten sie als kultige Tom-Waits-Cover¬band für Furore, entstaubten dann zwei Alben lang in charmantester Art und Weise alte Volkslieder, um zu unser aller Glück schliesslich bei den eigenen Songs und dem Mundartrock zu landen. «Kummerbuben» – das ist herrlich skurriler Berner Rumpel-Folk-Rock, mit krachenden Punk-Passagen, treibenden Pop-Beats und einem guten Schuss Mandolinenromantik. Das sind Geschichten aus der Feder von Sänger Simon Jäggi, poetisch, sarkastisch, melancholisch mit grosser Geste oder leiser Ironie angerührt – Absurditäten des Lebens, in denen hinter dem Alltäglichen immer das Abgründige lauert. Und ihr neues Werk «Dicki Meitschi» ist ein Album, das die Kummerbuben wohl endgültig in die Liga der grossen Berner Rockbands katapultiert. Zum ersten Mal haben sie hierfür mit dem Schaffhauser Produzenten und Aeronauten-Frontmann Guz zusammengearbeitet – eine äusserst fruchtbare Liaison – hat es dieser doch auf Anhieb geschafft, die Finessen und die unbändige Kraft der Kummerbuben-Konzerte auf Platte zu bannen. 12 affenstarke Songs haben uns die Kummerbuben da kredenzt, und wir können es kaum erwarten Simon Jäggi (voc), Urs Gilgen (git, banjo, mand), Moritz Alfons (git, keys, voc), Daniel Durrer (sax), Higi Bigler (bass, sax) und Tobias Heim (drums, voc) in der Kuppel zu begrüssen.

Dass sich diese am 10. April in einen echten Hexenkessel verwandeln wird, dafür sorgt nicht zuletzt ein «Sparring Partner», der wie das «Tüpfelchen aufs i» zu den Berner Giele passt: The one and only «Denner Clan» alias Rocco Raùl, Zulu, San Remo und Giorgio de Freck, deren grandiose Plattentaufe von «San Bernardino» uns noch in bester Erinnerung ist, werden mit ihrem glühend heissen und staubig-starken Spaghettisurf den Weg für schwindelerregende musikalische Höhenflüge und einen wilden Tanz über den tiefsten Abgründen frei fegen!
Und dass DJ Percy Spencer (Kalles Kaviar) den Abend mit feinsten Surf-Soul-Reggae-Trouvaillen abrundet ist dann so etwas wie das Sahnehäubchen obendrauf und wird uns wohl das „ewige“ Grinsen auf’s Gesicht zaubern.

Eine gloriose Nacht voll Rumpelrock, Surf, Punk, Swamp-Stomp, Early Soul, Reggae, Liebe, Exzess, Genie und Drama ist euch sicher. Unfasten your seatbelts ladies & gentlemen, das Motto ist klar: Ihr sollt tanzen. «D’Musik wird’s Internet zerschtöre …» singen die Kummerbuben. An diesem Abend auf jeden Fall, keine Frage!

————————–————————–—————-

Doors: 20h30 // Show: 21h00 //
AK: CHF 25.-/23.- , VVK: CHF 20.- exkl. Gebühren
www.kummerbuben.com
www.dennerclan.ch
Vorverkauf: Bei FIZZEN Fashion&Accessories und MYNT in Basel und via Starticket