Sonntag 05.04.2015, 23:00

Where: Basel
Genre: House | Techno

  • Space Trip Future – Easter Sunday Space *DVS1 (Hush, Klockworks, Transmat | USA)*
    *Jamie Shar (Space Trip Future)*
    *Liebkind (Space Trip Future)*
    *Agonis (Amenthia Rec.)*Space Trip Future – your space for sundays


    Während die letzten beiden Sunday Space Ausgaben den Fokus ganz auf die Label-Residents und deren musikalische Visionen gerichtet haben, bittet die umtriebige STF-Crew an Ostern mit DVS1 aus Minneapolis einen Gastkünstler an die Plattenspieler der Hinterhof Bar, welcher schon immer ganz oben auf der DJ-Wishlist der Posse stand.

    Zak aka Devious One begann im New York der frühen 90er mit dem DJing, wobei er sich in seinen Anfangstagen vor allem für den rauen Acid Sound dieser Zeit interessierte. Nach seinem Umzug nach Minneapolis in den mittleren Westen der USA, eher bekannt für einen “Artist formerly know as Prince” als für Techno- und Housemusik, wurden seine vorwiegend in leerstehenden Warehouses gespielten Sets zunehmend komplexer, deeper und rhytmischer. Für DVS1 sind Genreunterscheidungen irrelevant, vielmehr geht es ihm um die bewegende und berührende Emotionalität, die elektronische Tanzmusik auslösen kann und soll. Dies haben auch Derrick May von Transmat und Berghain-Resident und Klockworks Labelboss Ben Klock erkannt, auf deren Imprints Zak seine ersten Produktionen veröffentlichte und die ihn schlagartig einer breiteren Community ins Bewusstsein rief. DVS1 ist ein DJ der alten Schule, der seine Sets vorwiegend mit Vinyl aus seiner über 10’000 Platten umfassenden Sammlung bestreitet und sein Schaffen als eine Art einmaliger persönlicher Ausdruck versteht. So gleicht keines von Zak’s Sets dem anderen, die Musik ist unvorhersehbar, bisweilen fordernd und rau, manchmal eklektisch und gerade deshalb unbeschreiblich schön.

    So verbindet DVS1 mit der Space Trip Future Crew die Liebe zu gehaltvloller und zeitloser Tanzmusik, zu neuen Schätzen und alten Perlen, Betonhartem und Zuckersüssem. Denn was am Ende zählt ist nicht die endlose After Hour, das Konfetti, der Glitzer und der ganze Schein. Sondern das Gefühl, mit den richtigen Leuten zur richtigen Zeit am richtigen Ort zu sein, zur besten Musik zu tanzen, lächelnd nach oben Richtung Space zu blicken und zu wissen: Dieser Moment hält für die Ewigkeit.

    Sunday Space – Der Sonntag für House und Techno – an Ostern ausnahmsweise von 23 Uhr bis frühmorgens.

    Hinterhof Bar ab 23:00 Uhr