Sonntag 16.11.2014, 19:00

Where: Basel
Genre: Music | Performance

LineUp:

Sainkho Namtchylak:  voice & sound improvisation

Dead End: butoh & sound improvisation

Sainkho Namtchylak:
“her performances are wordless, leaving the listener’s imagination a free field. it’s all about nuances of timbre, multi-layering and broad powerful gestures – a vibrant surprise over daring the unknown and unexpected”

Sainkho Namtchylak aus Tuva, einer Republik in Südsibirien an der Grenze zur Mongolei, ist Sängerin, Klang- und Performancekünstlerin sowie Dichterin. In ihren Gesangstechniken orientiert sie sich sowohl am Chöömej, der tuvinischen Variation des Obertongesangs, als auch an den erweiterten stimmlichen Ausdrucksformen zeitgenössischer Klangperformance. Sie gilt als Wandlerin zwischen den Welten und Zeiten, zwischen Stilen und Künsten – zwischen der traditionellen Musik Sibiriens, improvisierter Musik, Free-Jazz und zeitgenössischer E-Musik. Ihre Stimmtechnik ist einzigartig und getragen von einer poetischen Ausdruckskraft.
In ihrer Soloperformance wird sie die erzählerische Natur der Klangimprovisation ausloten: unter Einbeziehung alter traditioneller sibirischer Märchen kommt es zu einer Erweiterung der inneren Stimme und einer Öffnung von neuen Möglichkeiten in der Klangimprovisation. | Page

 

Sainkho Namtchylak

Sainkho Namtchylak: voice & sound improvisation (20h)

Details

Doors: 19:00 Uhr

Eintritt:30.- CHF / 25.- CHF (Studis / AHV)