Donnerstag 20.02.2014, 20:00

Where: Basel
Genre: Konzert

Als der amerikanische Komponist Robert Ashley zum ersten Mal Rätoromanisch hörte, war er unmittelbar fasziniert von der Exotik und dem Klang, vor allem aber vom (zeitlichen) Rhyhthmus der «vierten Schweizer Sprache». So steht die ungewöhnliche Verbindung zwischen den USA und dem rätoromanischen (Sprach-)Raum im Mittelpunkt des Konzertprogramms «Mixed Blessings – ina spada a dus taglioms». Präsentiert werden drei neue Auftragswerke für die Besetzung Horn, Cello und Synthesizer der Komponisten Robert Ashley, Timothy McCormack und David Sontòn Caflisch, denen verschiedene musikalische Konzepte von Zeitlichkeit zugrunde liegen.

Programm:
Robert Ashley (*1930): «Mixed Blessings»
David Sontòn Caflisch (*1974): «La metta da fein»
Timothy McCormack (*1984): «Interfacing with the Surface»

Mit: Samuel Stoll (Horn), Moritz Müllenbach (Cello), Simone Keller (Synthesizer & Elektronik)