Donnerstag 06.02.2014, 20:00

Where: Basel
Genre: Music | Tanz | Theater | Zirkus

Wie zwei Magier locken Zimmermann & de Perrot Verborgenes aus Dingen, Körpern und Klängen hervor. Nach «Gaff Aff», «Öper Öpis» und «Chouf Ouchouf» nehmen Zimmermann & de Perrot einen weiteren Anlauf, das Unerklärliche zu erklären. «Hans was Heiri» handelt von der Beobachtung, dass sich die Menschen untereinander in ihrem Empfinden und Funktionieren doch sehr gleichen und erstaunlich wenig unterscheiden. Ist das Leben ein Scheitern im grossen Versuch individuell und einzigartig zu sein? Mit viel Schalk, Witz, aber auch Wut und Tiefgang knobeln Zimmermann & de Perrot in «Hans was Heiri» an diesem Rätsel. Zusammen mit fünf herausragenden Zirkusartisten und TänzerInnen gelangen sie auch in ihrem neuen Stück mit ihrer Kunst dorthin, wo man sie nicht erwartet. Das Andere, das Gleiche oder doch immer nur das Andere im Gleichen: Hans was Heiri.

Die Zauberwelt des Regieduos Zimmermann & de Perrot hat über die Jahre Einlass in renommierte Theater und Festivals Europas und der ganzen Welt gefunden und wurde mehrfach ausgezeichnet: Schweizer Choreografie Preis 2009, Kultur-Förderpreis Kanton Zürich 2010, Schweizer Design Preis 2008, 2010, 2011 (Bühnendesign) sowie mit dem Schweizer Innovationspreis 2008.

«Die Stücke von Zimmermann & de Perrot gleichen der Quadratur des Kreises. Sie sind hinreissend komisch und zugleich voller Hintersinn. Sie bieten Zirkus-Artistik auf Weltniveau und stellen doch den Menschen nicht als Helden dar, sondern als Wesen in seiner Widerspüchlichkeit, Schwäche und Sterblichkeit.» NZZ am Sonntag, April 13

Details

Reithalle
CHF 45.– / 25.–
Reservierung unter Tel. 0041 61 666 60 00 oder Vorverkauf Starticket