Samstag 31.08.2013, 22:00

Where: Basel
Genre: Electro | House | Techno

bigFM Tronic Love & stadtleben.de präsentieren:

★ ★ ★ Grenzenlos im Dreiländergarten ★ ★ ★

Am Samstag, 31. August 2013 ist es endlich soweit. In Weil am Rhein findet das Open Air „GRENZENLOS im Dreiländergarten“ statt. Wir freuen uns, dass wir das ehemalige Gelände der Landesgartenschau für dieses Event gewinnen konnten.

Nicht nur für alle Freunde der Musik wird einiges geboten, sondern auch drumherum wird es viele weitere Highlights geben. Die individuell gestaltete Location, jede Menge Snacks, Getränke und frische Früchte sowie frischgepresste Säfte runden das Wohl der Besucher ab.

Schnappt euch eure Decken, der Sommer ist noch lange nicht zu Ende – auf dem “GRENZENLOS im Dreiländergarten” am Samstag, 31. August 2013 in Weil am Rhein.

Von vormittags um 10:00 Uhr bis um Mitternacht kann auf dem ehemaligen Gelände der Landesgartenschau gefeiert, getanzt und gechillt werden.

Zudem habt ihr die Gelegenheit, den unverwechselbaren Sound internationaler Top-Acts der elektronischen Musikszene live zu erleben.
Der Dritte Raum, Tiefschwarz, Hanne & Lore, The Glitz, Kellerkind sowie The Chosen Two heizen euch richtig ein und machen diesen Tag unvergesslich! Unterstützt werden sie dabei von Local Heroes aus den drei aneinandergrenzenden Ländern.

Also lasst uns zusammen feiern, getreu dem Motto: GRENZENLOS!

♫MUSIC BY:

♫ Tiefschwarz (Basti DJ-Set / Souvenir / Berlin)
♫ Der Dritte Raum *live* (Save to Disc / Berlin)
♫ Hanne & Lore (Heulsuse / Style Rockets / Herford)
♫ The Glitz (Voltage Musique / 3000°)
♫ Kellerkind (Stil vor Talent)
♫ The Chosen Two (Supdub / Berlin)

+ Local Support aus 3 Ländern!

♫ Deutschland: Mandibula & Dimitri Dilano, Acoma &
Shuja, Anina Owly, Tom Sun

♫ Schweiz: Steve Cole & Cristian Tamborrini, Gianni
Callipari

♫ Frankreich: Miss Torn, Ayhasca

➤ SPECIALS:

➤ Sommer, Sonne, Wiese…der Dreiländergarten
individuell gestaltet mit Special-Deko – bietet die
perfekte Location mit ausreichend Liegemöglichkeiten!

➤ 2 Floors (Mainstage, Treestage)
➤ Special Light Show
➤ Cocktailbar
➤ Saftbar – frisch gepresste Säfte und frische Früchte
➤ frisches Stadtleben-Eis
➤ Snackstände – Mediteranes, Gegrilltes & Flammkuchen

➤ ➤ ➤ Deko by Smokingfish Production
(www.smokingfish.ch)

➤ ➤ ➤ LED-Hulahoop Performances by Sonja & Reni
(www.hulahooop.com)

✱ DOORS OPEN:

✱ Treestage 10:00 Uhr – 22:00 Uhr
✱ Mainstage 11:00 Uhr – 24:00 Uhr

◆ EINTRITT/VORVERKAUF:

◆ VVK Early Bird (bis 31.07.13 – nur online): 18,50,- €
(inkl. VVK-Gebühr)

◆ VVK regulär: 21,50,- €
(inkl. VVK-Gebühr)

◆ alle bekannten Reservix VVK-Stellen in:
Weil am Rhein, Freiburg, Basel, Mulhouse

◆ VVK Freiburg: VISAVAJARA
(Gartenstrasse 16, Freiburg, www.visavajara.com)

◆ VVK Basel: BASELISBEAUTIFUL
(Steinenvorstadt 4, Basel, www.baselisbeautiful.ch)

◆ VVK Rheinfelden: MAIK´S VIDEOTHEK
(Karlstr. 2 79618 Rheinfelden)

◆ Tageskasse: 25,- €

AB BAHNHOF WEIL AM RHEIN CA. 8-10 MINUTEN FUSSWEG!

Le 31 août 2013 est enfin arrivé! À Weil am Rhein, le premier “GRENZENLOS” Open Air prend place dans le jardin des trois pays. Nous sommes heureux d’avoir eu l’ancien site de la Landesgartenschau pour cet évènement. Quelque chose non seulement pour les amateurs de musique, mais aussi autour, il y aura de nombreuses autres activités. Le terrain conçu de façon individuelle, vous y trouverez des boissons, des snacks, des fruits frais et même des jus de fruits pressés.

L’été est loin d’être fini, prenez votre couverture, venez profitez du soleil au GRENZENLOS, dans le jardin des trois pays le 31 août 2013 à Weil am Rhein.

Le matin à 10h, jusqu’à 24h tard dans la nuit, venez faire la fête avec nous sur l’ancien site de la Landesgartenschau, venez danser et vous désaltérer.
C’est l’occasion de découvrir le son distinctif des actes internationaux : Tiefschwarz, Der Dritte Raum, Hanne & Lore, The Glitz, Kellerkind et The Chosen Two vont vous faire vibrer au plus haut et contribueront à rendre cette journée inoubliable!
Et de plus, les meilleurs artistes héros locaux de chacun des trois pays viendront compléter le programme musical.

Célébrons ensemble, sous la devise : pas de limites !