Freitag 31.08.2012, 20:00

Where: Basel
Genre: Groove | House | Jazz | Swing

WBEEZA (UK) | Facebook

WBEEZA ist Südlondon und sein Sound eine starke Ladung von House und Techno so wie früher in den Clubs, als ‘jackin’ noch ein Tanz- und Chicago ein Musikstil war. Dazu mischt der 25 Jährige Londoner swingende Jazz Grooves und bunte Acid Farben und fertig ist der WBEEZA Sound. Dabei wirbelt er mit seinen Produktionen und Auftritten die Hauptstadt Englands und genauso die Tanzflächen aller angesagten Clubs in Europa durcheinander. Nebenbei veröffentlicht er in regelmässigen Abständen auf dem Label Third Ear Recordings 12″ und EP’S. Dabei kann jeder Dance Music Enthusiast ohne gross zu zögern die bisherige Discographie nachkaufen, falls dies noch nicht der Fall ist. Am Stadtmusik Festival wird WBEEZA ein Live Set zum Besten geben und den Innenhof zum Undergroundclub verwandeln.

Programm

07:00-09:00 Lux Matinae
Die tägliche Morgenshow mit Lichtblicken, Durchblicken und Ausblicken.
Moderation: Katja Reichenstein
Sounds: Cats Disko (BS)

09:00-11:00  Vormittakt
Sounds zum Arbeiten und entdeckt werden – die neue livingroom.fm Festival-Rotation

11:00-14:00 Stadtmittag
Die Mittagsstund in der letzten Woche des Festivals kommt musikalisch-kulinarisch daher – mit Gästen, prägenden und hungrigen Zeitgenossen
Sounds: Edgar Edit (BS)

2-5 p.m. Nachmittart
In Zusammenarbeit mit der Buch- und Kaffebar Nasobem werden die frischest gedruckten Bücher und ältesten Schunken präsentiert. Von den Nasobem-Scheffen selbst oder gar den Autoren persönlich. Literatur – PUR.
Moderation: Lisa Mathys
Sounds: livingroom.fm Festival-Rotation

17:00-20:00 Feierabend
In das Wochenende begleitet Herr Mutzenbecher. Ihr Gast ist unter anderem der ominöse Ausgangstipp-Scouter Ron Orp -  wohin das Wochenende ausser ans Stadtmusik Festival sonst noch führt, weiss „er“.
Moderation: Joël von Mutzenbecher
Sounds: Zukie173 (ZH), Funky T,  Sassy J (BE)

20:00-24:00 Stadtmusik
Südlondon’s Untergrund wagt sich in Innenhof des Kunstmuseums Basel – ein grosser Moment.. WBEEZA (UK) – live