Freitag 17.08.2012, 23:00

Where: Basel
Genre: House | Minimal

Gipfeltreffen. Die Bar25 ist leider nicht mehr, aber an ihre Stelle ist mit Kater Holzig eine Location getreten, die das Erbe würdig verwaltet. Was jedoch noch existiert, ist die Booking-Division der Bar25 und die posaunt den Geist dieser legendären, ehrwürdigen und in Ehren zu haltenden Location, der dermassen viel Einmaligkeit angehaftet ist, dass sie heute noch von unzähligen Berlinern tränenreich vermisst wird, weiter in die Welt hinaus.

Sascha Braemer ist mit Sicherheit ein Ausnahmetalent in Sachen Musik. Schon früh lie§ er sich von der elektronischen Musik mitreißen, diese Klangvielfalt sollte ihm ein ständiger Wegbegleiter werden. 2000 begann er selbst Musik zu komponieren und schnell wurde ihm klar, diese Talent würde er ausbauen. Ein Universum grenzenloser Vielfalt an Sounds und Tönen, Melodien und Grooves lassen Herrn Braemer in seiner Arbeit als Producer und Musiker aufleben. Ideenreich und Zeitnah, mit viel Feingefühl und abwechslungsreichem Sound, verblüfft er seine Fans immer wieder aufs Neue und erschafft Tracks, die in ihrer Einzigartigkeit glänzen. Als DJ gebucht spielt er sich in die Herzen seiner Gäste, verschiedenste Gefühle und Stimmungen werden in den Sets wieder gegeben, die Beats grooven und schieben sich durch den Floor, Melodien und schiefe Töne treffen aufeinander und passen sich an. Breaks die zum träumen und jubeln einladen und ein DJ der dabei seinen Emotionen freien Lauf lässt und mit feiert.

Niconé-Veröffentlichungen sind nicht austauschbar wie so vieles in Berliner Clubkultur. Es gibt ihn eben, den „Twist“, das Augenzwinkern, oder die erhabene, sommerliche, freie Schönheit von Tracks wie „Una Rosa“. Bisher veröffentlichte Niconé auf so unterschiedlichen wie renommierten Labels wie Stil Vor Talent, Forcetracks, Savedrecords oder dem hauseigenen Label der Bar 25. Als zusätzliche Plattform für seine musikalischen Visionen hat Alexander zusammen mit Philip Bader das Label Dantze aus der Taufe gehoben. Im unübersichtlichen Elektronik-Label-Geflecht der Hauptstadt setzt man auf einen eingeschworenen Künstlerstamm.

Der Zürcher Nader wiederum war einer der Motoren hinter der legendären Dachkantine, einem der besten Clubs die dieses Land je erleben durfte. Auch heute noch bespielt Nader die lässigsten Partys zwischen Nordosten und Südwesten und bleibt sich dabei unverkennbar treu. Abgerundet wird das Line Up von Tonwerk.

Sascha Braemer (Bar25, Stil vor Talent, Dantze, Dirtybird) | Berlin
Niconé (Bar25) | Berlin
Nader (Partygarantie, Neustadtmusik) | Zürich
Tonwerk (Balztanz ) | Basel

Details

Hinterhof Bar ab 23.00 Uhr