Mittwoch 16.05.2012, 23:00

Where: Basel
Genre: House

Keinemusik ist kein Plattenlabel wie so viele andere. Wenn eine Platte erscheint, dann wird sie eigenhändig verpackt, künstlerisch veredelt, gestempelt und noch einmal zärtlich in den Arm genommen, bevor sie in den Läden und auf den Turntables landet; Keinemusik ist ein Do it yourself-Betrieb, einfach weil es sich so am besten anfühlt.

Mit Adam Port, &ME und Rampa gastieren an dieser zweiten Keinemusik Nacht (welcome back!) in der Hinterhof Bar gleich drei Aushängeschilder der norddeutschen Kreativfabrik am Rheinknie. Adam Ports Einstieg in die Welt des DJings war von Hip Hop geprägt wobei er schon bald feststellte, dass Techno eher sein Ding ist. Geprägt von einer ungeheuren Stilvielfalt versteht er es wie kaum ein zweiter dem Genre immer wieder neue Impulse zu verleihen. &ME debütierte mit dem Hit-Track „F.I.R.“ auf Keinemusik und half damit mit, das Label auf die Bahn zu bringen. &ME releast auch auf Liebe*Detail, Front Room, Souvenir, Rebirth, Saved, etc. Rampa, der dritte im Bunde, sass zusammen mit Nomi von Hercules & Love Affair im Studio, hat zusammen mit Re.You diverse stilbildende Produktionen in die Läden gebracht und ist mit seinen Sets auf der ganzen Welt zugange.

Keinemusik steht für Berliner Mucke nach globalen Massstäben, augenzwinkernd und dennoch auf professionellem Höchstniveau; die allerbeste Möglichkeit Auffahrt zu feiern – jedenfalls aus elektronischer Sicht, aber wohl auch sonst.

Adam Port (Keinemusik) | Berlin | Facebook

Rampa (Keinemusik) | Berlin | Facebook

&ME (Keinemusik) | Berlin | Myspace

Alex Anderscht (Dreiklang) | Basel | Facebook

Lukas Myus (Dreiklang ) | Basel

Rebam Maber (Dreiklang)

Details

Dachterrasse ab 17.00 Uhr | Hinterhof Bar ab 23.00 Uhr