Samstag 14.04.2012, 22:00

Where: Basel
Genre: Techno

Jeff Mills, bekannt als Gottvater des Techno und Superstar-DJ sowie als Decks- Wizard einer der weltweit wichtigsten Techno-Künstler überhaupt, wird mit seinem Set unter Garantie ein musikalisches Freudenfeuer entzünden. Am Mischpult gilt Mills bis heute als eine Lehrstunde in Sachen Techno. Wenn Mills an den Plattenspielern steht und seine Vision einer neuen Musik zelebriert, ertappt man sich ein ums andere Mal dabei, wie man das Tanzen vergisst und sich beeindruckt seine Performance gefesselt anschaut. Mit Axis, Purpose Maker und Tommorow betreibt Jeff Mills zudem drei wegweisende und stilprägende Labels. Stilistische Zwänge kennt Mills bei seinen Sets offenbar wenige. Monotoner, hart stampfender, dem Industrial verwandtem, dunkler Detroit Techno auf der einen und minimal filigrane Geräuschmalerei auf der anderen Seite sind die Pole, zwischen denen sich Mills in seiner Arbeit bewegt. Neben seinen Soloarbeiten hat ihn vor allem die Zusammenarbeit mit “Mad” Mike Banks und Robert Hood, als Underground Resistance zu einem der progressivsten Technomusiker der 90er Jahre werden lassen, der Rest seitdem ist Geschichte. Seine Auftritte in der Schweiz sind äusserst rar und somit wird dieser Termin zum Muss.

Jeff Mills (USA) | Myspace

Support: Marcos del Sol, Danielson & Norbert.to, Victor Allen, Mike Fatal & Nika Nikita, Don Dario, Liquid Decks, Azzuro, Sebastian Mann, Mr. Jey Jey, Marco Duever

Details