Freitag 30.12.2011, 21:00

Where: Basel
Genre: Balkan beats | Reggae | Ska

Das Beste kommt zum Schluss – in diesem Fall zum Schluss des Jahres, mit voller Fahrt voraus und einer Crew, die sich in den letzten Jahren auf den Weltmeeren der Livemucke den astreinen Ruf einer furchtlos nach Rum und Ehre strebenden, nicht ganz schottendichten Tanzkapelle erspielt hat.
Die Rede ist von Dexter Doom and the Loveboat Orchestra, also vor allem diesem Orchester von neun professionellen Jazz-Musikern – äh Matrosen und einer Matrone – die seit seinem Verschwinden in den Weiten des Südostpazifik zu Ehren ihres Gründers und Mentors Dexter Doom gemeinsam der „unwiderstehlich skandalösen Fahrstuhlmusik“frönen. Sie fürchten weder Tod noch Teufel, die See hingegen mittleweile sehr, weshalb sie sich zur Freude von uns Landratten 2004 als Haufen exzentrischer Musikanten zu einem stichfesten Orchester zusammentaten:
Es war Liebe auf den ersten Ton und stoisch groovend und orgasmisch solierend segelt das Ensemble seither stilistisch die Küsten des Ska, Reggae & Balkan entlang, durchkreuzt mit einer satten Ladung Virtuosität die unergründlichen Tiefen des Dadaismus um immer wieder im Hafen der kaposvárschen Tanzmucke einzulaufen. Besetzt mit Schlagzeug, Bass, Gitarre, Orgel, Posaune, Trompete, Bariton- und Altosax sowie einem Master of Ceremony, der flammenwerferische Qualitäten besitzt, schmettert das Loveboat Orchestra seinen hochgradig tanzbaren Ska-Jazz in die Ränge bis der Türsteher steppt.

Dass Sebastian Bolli (Gesang, Mundharmonika, Master of Ceremony), mit seiner Amazone (Rita Ekes – Sax, Klarinett) und seinen Teufelskerlen (Mike Diprose – Trompete, Lukas Briggen – Posaune, Komposition, Nathanael Adolf – Bariton Sax, Thomas Baumgartner – Orgel, Melodika, Komposition, Felix Brühwiler – Gitarre, Martin Wyss – Bass, und Daniel Bolli – Drums) im Kuppel-Hafen einläuft um seine brandneue Fregatte «KINGSTON, WE HAVE A PROBLEM» zu taufen, ehrt uns natürlich ungemein.

Mit DJ Comoustache (myspace.com/coustache) als zweitem Steuermann an den DJ-Decks wird diese Jungfernfahrt eine zweifellos ungestüm wilde, unwiderstehlich groovende und haltlos tanzbare werden.
Wie schon die alten Wikinger zu sagen pflegten: Abschwitzen ist besser als abfaulen! In diesem Sinn: Buchen Sie ihre Kabine JETZT Damen und Herren, denn bald heisst es „Leinen los“!

Dexter Doom & the Loveboat Orchestra (CH)
Myspace, Facebook

Afterparty by DJ Comoustache

Details

DOORS: 21H00
SHOW: 21H30
TICKETS: NORMAL: CHF 23, CHF 18 VVK@Fizzen, Mynt, Acqua, Ticketcorner