Reviews

Genre: Alternative | Electronica | Indie-Pop | Pop

Zwei Jahre nach seinem letzten Auftritt in Basel (damals in der Reithalle der Kaserne) kommt Patrick Wolf am 29.11. wieder ans Rheinknie, diesmal ins Schauspielhaus Basel anlässlich des Welt Aids Tages, bzw. des Abends zum Weltaidstag.

Partick-wolf-2

 

Der Sänger, Komponist und Multiinstrumentalist der sein komplett selbst komponiertes und eingespieltes erstes Album schon mit 19 veröffentlichte, wird für den Event Solo angekündigt. Sein bisher letztes Album Sundark and Riverlight aus dem Jahre 2012 wird sich für diese Soloperfomance wohl am besten anbieten, da es aus neu interpretierten Akkustikversionen der Songs aus den vorigen fünf Alben besteht. Aufgeteilt in einen eher introspektiven, düsteren Teil (Sundark) und einen offenen, fröhlicheren Part (Riverlight) spiegelt das Album einerseits die Vergangenheit des künstlerischen Schaffens von Wolf andererseits auch seine mitunter turbulente Gefühlswelt wider. Wir dürfen auf jeden Fall gespannt sein, was für Zückerchen sich der mittlerweile 31-jährige aus seinem doch schon sechs Alben starkem Katalog raussucht. Denn auch die früheren Alben, die sich im Bereich der Indietronica bzw. des Alternativpop/rock bewegen wurden von Kritikern gelobt. Während die älteren, z.B. Wind in the Wires sich vorallem durch das detailreiche elektronische Gefrickel, sowie eine gewisse Düsterheit hervortun und eher etwas Low-fi daherkommen, sind die neueren Alben z.B. Lupercalia tendenziell eher poppiger mit funkigen Elementen. Die sehr auffordernde Melange aus Akkustik-Pop, Elektronik und Klassik mit Instrumenten wie Klavier, Violine, Flöte, Bratsche, keltischer Harfe, Akkordeon und Theremin, etc. (die Patrick Wolf alle selber spielen kann), wird die Zuschauer sicher in Wolfs barocke, neu-romantische Welten überführen. Die Lust auf ein Konzert mit Begleitband bleibt, doch die Vorfreude auf ein facettenreiches, schön instrumentiertes Solo-Konzert lässt uns das schnell wieder vergessen.

Im Anschluss an das Konzert, dass von einem Kollektiv zugunsten der Aids-Hilfe beider Basel organisiert wurde, findet in der Kuppel eine Party mit Disco, House und EDM-Tunes statt. Dort ist der Eintritt frei. Es gibt eine Kollekte zugunsten der Aids-Hilfe beider Basel. COH

Reinhören&Sehen

[soundcloud url="https://api.soundcloud.com/tracks/61484001" params="color=ff5500&auto_play=true&hide_related=false&show_comments=true&show_user=true&show_reposts=false" width="100%" height="166" iframe="true" /]

[youtube width="600" height="344"]http://youtu.be/mn0vieqyu7E?list=PLB60E4298FBAB552E[/youtube]