Reviews

Genre: Concert

Dunkel, dunkler, Moderat! Wenn sich Talente wie Modeselektor und Apparat vereinigen, kann dies nur ein Meisterwerk werden! Lediglich mit feinen wunderschönen Visuals beleuchtet, standen die drei Jungs von Moderat vergangenen Donnerstag in Schwarz gekleidet auf der Bühne des ausverkauften Komplex 457 in Zürich. Kaum angefangen, konnte kein Tanzbein mehr stillstehen! Von den neuen Songs des Albums bis hin zu alten Klassikern spielten Moderat 1.5 Stunden in musikalischer Topqualität und brachten auf sympathische Berliner Art eine tanzbare teils melancholische Atmosphäre nach Zürich. Von asozialem Techno also keine Spur! Abwechslungsreiche Melodien, wunderschöne Vocals und derbe Beats begleiteten alle erschienenen Musikfans durch den elektronischen Donnerstagabend. Ob an der Gitarre, am Synthesizer oder am Mischpult – die drei gaben mehr als 100% und waren mit viel Leidenschaft bei der Sache!

Auch einen Tag zuvor im ausverkauften Fri-Son Freiburg heizten Moderat ordentlich ein! Die Tour der Berliner Ausnahmetalente, welche bei dem begnadeten Label Monkeytown Records unter Vertrag stehen, scheint prima zu laufen – zu Recht! Denn wer mit so viel Leib und Seele am Werk ist, soll belohnt und in höchsten Tönen gelobt werden! Einer unserer Lieblingssongs des Abends war “Let In The Light”, welcher unter anderem als Zugabe diente und auf ihrem aktuellen Album II zu hören ist. (ABR & NFA)

MODERAT GLEICH ZWEI MAL IM FINGERZEIG JAHRESRÜCKBLICK

Jahresrückblick: Die besten Songs

Jahresrückblick: Die besten Albumcover

HÖRPROBEN