Reviews

Genre: Pop | Rock

Es ist bald wieder so weit; das Openair Birsfelden geht in die zweite Runde! Statt einem Tag heisst es nun ‚zwei-Tage-Spass‘ (oder auch zwei-Tages-Pass).
Wer mag es nicht, ein warmes Sommerwochenende im Freien zu verbringen, gemütlich mit seinen Freunden ein Bierchen zu trinken und tollen Sound zu hören, oder dazu abzugehen?!

Das alles und noch mehr bekommt man am 3. und 4. August am Openair Birsfelden auf der Fridolinsmatte. Nebst einem reichhaltigen Essensstand, Einer Jägermeisterbar und Corona-Lounge, sowie einer ‘normalen’ Bar, treten auch dieses Jahr wieder coole Bands aus der Region auf.
Hierbei ist für fast alle Musikgeschmäcker etwas dabei; So Poppig der Freitag sein Gesicht zeigt, so rockig kommt der Samstag daher. Was aber an beiden Tagen gleich bleibt, ist der nächtliche Dj-Auftritt mit topaktuellen Hits ergänzt mit Evergreens, wie Dj Fix seinen Stil beschreibt.
Am ersten Openair-Tag darf sich Schwellheim als Hauptact auf und über die Bühne schwingen und lässt die Leute zu ‘Sunshine-Reggae, Dancehall-Vibes und SkaMelodien’ tanzen. The Running Artists und Sunroof gehen da schon in die etwas poppigere Richtung.
Der Tag darauf darf sich gleich an fünf Energiebündeln erfreuen, welche zusammen als ‘Live Wire’ auftreten. Der Mainact bringt mit seinen Cover-Songs die Band AC/DC ganz nach Birsfelden. Natürlich wird das nicht die einzige musikalische Gruppe sein. Der Cover-Band gehen noch fünf andere Bands vor, wie zum Beispiel Reding Street.

Diesen ganzen Event hat der Musikverein Eventarena zum Leben erweckt- im Sommer 2010 kam im Verein die Idee auf, einen kulturellen Grossanlass in Birsfelden auf die Beine zu stellen. Aus der Idee wurde Praxis und als die definitiven Vorbereitungen im Januar ’11 begannen, stand ein gutes halbes Jahr später die Bühne mit spielenden Bands auf der grossen, grünen Fridolinsmatte. Kaum war das damals erste Openair Birsfelden zu Ende, ging man auch schon in die Planung für das nächste Jahr.

Der Musikverein Eventarena, auch kurz Eventarena, plant und führt ihre Events selber durch, doch nicht nur das, auch führt sie für Drittpersonen Anlässe durch, sei es nur im Technik- oder Barbereich, oder doch den ganzen Anlass von A bis Z- von der Planung, zur Durchführung, bis hin zum Aufräumen nach getaner Arbeit. Dabei spielt die Art des Events keine Rolle, der Verein ist für fast alles offen und gewappnet- so hat der Verein beispielsweise einen Anlass im Schweizerhof in Luzern geplant und ist jedes Jahr bei der Chilbi in Birsfelden dabei. Das alles ist notwendig, um das Openair Birsfelden finanzieren zu können. Die Eventarena ist natürlich auch auf Sponsoren angewiesen, ohne die das Openair Birsfelden nicht bestehen könnte. Deshalb möchte sich die Eventarena an dieser Stelle herzlich bei Corona, Feldschlösschen, der Basellandschaftlichen Kantonalbank und all den anderen Unterstützern bedanken. Zurzeit sucht der Verein noch weitere Sponsoren- Interessenten dürfen sich sehr gerne melden. (MAG)

Allgemeine Infos

Wann: Freitag, 3. August- Türöffnung ab 17.30 Uhr und Samstag 4. August- Türöffnung 12.30 Uhr
Wo: Birsfelden auf der Fridolinsmatte an der Hardstrasse
Wie: mit oder ohne Vorverkaufsticket, mit oder ohne Öv
Tickets: www.openair-birsfelden.ch, Ticketcorner.ch oder Abendkasse
Eintritt Freitag: 20.-; Samstag: 25.-; Zweitagespass: 40.-
Dem eventuell möglichen Regen wird der Kampf angesagt: ein Festzelt wird die Mitte der Fridolinsmatte säumen, die Bars und die Lounge sind ausserdem auch überdacht, so steht einem glimpflich ablaufenden Openair kein Tropfen im Wege.

Genauso freut sich der Musikverein Eventarena auf Band-Bewerbungen und ermutigt auch neuere, unbekanntere Bands, sich zu bewerben-ein Versuch ist’s wert und kostet nichts- die einzige Sache, die beachtet werden muss: die Bands sollten aus der Region sein. Einfach an info@openair-brisfelden.ch eine Mail senden, ein Bandfoto, eine kleine Biographie und (einen Link zu) Demoaufnahmen anfügen. Also nicht zögern und ran an die Bewerbung- die Hoffnung stirbt zuletzt!