Reviews

Genre: Electro | Pop

2003 traten die beiden Berner Musiker und DJ’s erstmals als Filewile in Erscheinung. Sie taten das jedoch nicht auf heimischem Boden, sondern reisten nach Barcelona ans Sonar Festival, wo sich einmal im Jahr das Who is Who der elektronischen Musikszene trifft. Weil sie weder eingeladen noch ein offizieller Act des Festival sind, sattelten sie kurzerhand um und machten Strassenmusik! Im Fall von Filewile sah das so aus: Zwei Laptops, ein Mischpult, dazu eine kleine PA, Strom vom Generator und fertig war der erste elektronische Strassenact Barcelonas.
Es folgten zahlreiche Remixes und EP’s, veröffentlicht auf dem eigenen Label “Mouthwatering Records”.
“Blueskyewell” ist ihr mittlerweile zweites Album und dank den Vocals der Wahlberlinerin Joy Frempong hat Blueskyewell ein klares Gesicht und einen roten Faden erhalten. Die Sounds von Filewile sind noch immer eine anspruchsvolle Mischung zwischen Electro und Trip Hop mit Einflüssen von Reggae und Jazz. (doh)

Discography

2004 Chumpnrun
2005 Filewile Remixed Part One & Two
2005 Barbarella – EP
2007 Damn – EP
2007 Nassau Massage
2009 Number One Kid
2009 Blueskywell
2010 On the Run – EP

Tracks - Blueskywell

> buy on itunes
> buy on bol.ch

1 Sombrero Or Die /  2 Number One Kid /  3 Kick The Spacedrum / 4 Radiotower /  5 Bug  /  6 Blueskywell /  7 Robibot /  8 One Spacetown  /  9 The Cave  /  10 King Of The World  / 11 Iron Lady / 12 Balaton Soupdrink / 13 Swahee Swahoo / 14 Codeine

Tracks - On the Run – EP

1 On the Run

Number One Kid

[youtube]http://www.youtube.com/watch?v=Xk4Qw1CBtY4[/youtube]

Robibot

[youtube]http://www.youtube.com/watch?v=BUAT-lrMmjQ[/youtube]

On the Run

[soundcloud url="http://api.soundcloud.com/tracks/2463571?secret_token=s-SrnwZ"]

Concert

06.11.2010 @ Exil¦Zürich
05.11.2010 @ Dachstock¦Bern
12.11.2010 @ Selig¦Chur