Web

Genre: Art | Documentary | Music

Ein Film über Hoffnung, Angst und digitale Kultur.

Press Pause Play ist ein preisgekrönter Dokumentarfilm über die Frage, wie sich die digitale Revolution der letzten Jahre auf Kunst und Künstler ausgewirkt hat.
Was bedeutet es, wenn jeder mit geringem Aufwand ein Musikstück erschaffen und es mit wenigen Klicks der ganzen Welt zugänglich machen kann? Gibt es dadurch mehr gute Kunst oder geht das wahre Talent in der grossen Masse unter?
Musiker, Journalisten und Akteure der Industrie versuchen zu erklären, was mit der Kunst passiert ist und wie es vielleicht weiter gehen könnte. (doh)

Interviews

HOT CHIP, electro-pop band
MOBY, artist
ROBYN, singer/songwriter
LYKKE LI, singer/songwriter
SEAN PARKER, co-founder of Napster
AMY PHILLIPS, editor, Pitchfork
OLAFUR ARNALDS, musician, composer, producer
SCOTT BELSKY, CEO & founder, Behance
BILL DRUMMOND, artist, writer, co-founder of The KLF
LENA DUNHAM, director, “Tiny Furniture”
SETH GODIN, author, entrepreneur and public speaker
KEITH HARRIS, music producer, manager, Motown
ANDREW KEEN, author, “The Cult of the Amateur”
ANNE HILDE NESET, deputy editor, writer, The Wire magazine.
HILARY ROSEN, former CEO, RIAA
TED SCHILOWITZ, founder, Red Digital Cinema Camera Company
HANK SHOCKLEE, music producer, The Bomb Squad
ANTHONY VOLODKIN, founder, The Hype Machine
BRENDA WALKER, music producer,
DJ DAVID WEINBERGER, technologist, co-author of “Cluetrain Manifesto”
CHRISTOPHER WEINGARTEN, music journalist, Rolling Stone/ Village Voice