Metal

Z7 | Pratteln
Samstag 11 | 12 | 2010 h 20:00

Blaze Bayley Interview Z7 2009

[youtube]http://www.youtube.com/watch?v=DkZFQAx6lhU&feature=player_embedded[/youtube]

Vor Blaze Bayley muss man einfach Respekt haben. Der Mann hat (ähnlich wie Ripper Owens im Falle Judas Priest) jahrelang Anfeindungen eingesteckt, als er Bruce Dickinson bei Iron Maiden ersetzte. Nach dem Split gründete er seine eigene Band Blaze und konnte mit den Alben „Silicon Messiah“ und „Tenth Dimension“ für mehr als nur für Achtungserfolge sorgen. Als die Truppe aufgrund diverser Umbesetzungen schliesslich zerbrach, gründete der Brite eine neue Band namens Blaze Bayley, um einen Neuanfang zu symbolisieren. Nach dem erstklassigen Debüt „The Man Who Would Not Die“, ein Riffmonster vor dem Herrn, sollte Blaze aber sein schwerster Schicksalsschlag noch bevorstehen: Nach der Veröffentlichung verstarb seine Frau Debbie, mit der er gerade mal ein gutes Jahr verheiratet war.
Nun liegt das neue Geschoss „Promise and Terror” vor und bietet wie gewohnt Blaze-getränkten Power Metal.
Mit schöner Regelmässigkeit kehrt Blaze mit seiner Bande im Dezember in das Z7 zurück. Von seiner grossen Verbundenheit zur Konzerthalle in Pratteln zeugt auch, dass das Energiebündel seine 2009er Live DVD „The Night That Will Not Die” im Z7 aufzeichnen liess. Darum, gönnt euch unbedingt diesen wilden Entertainer, der alleine mit seiner Gestik und seiner Körpersprache zum faszinierenden Hingucker wird.