Indie | Pop


Mittwoch 08 | 12 | 2010 h 20:00

Foals verweigerten sich lange dem Zeitgeist. Eingängliche Synthieklänge im Popmantel waren bisher nicht ihr Ding. Nun haben The Foals auf dem neuen Album “Total Life Forever” ein Album eingespielt, auf welchem das Rad nicht neu erfunden wird, aber trotzdem rollt. Vieles steht und fällt indes mit der Yannis Philippakis (Sänger/Gitarrist) Engelsstimme, die auf einzelnen Liedern wie eine Blaupause von den Fleet Foxes erinnert, in anderen eher an die gemeine englische Indie-Rockband.

Discography

2008 Antidotes
2010 Total Life Forever

Tracks - Total Life Forever

> buy on itunes
> buy on bol.ch

1 Blue Blood   /  2 Miami /  3 Total Life Forever   / 4 Black Gold   /  5 Spanish Sahara6 This Orient /  7 Fugue  /  8 After Glow /  9 Alabaster /  10 Two Trees  /  11 What Remains

Miami

[youtube]http://www.youtube.com/watch?v=85P5V4lDfb4&feature=fvw[/youtube]

Spanish Sahara

[youtube]http://www.youtube.com/watch?v=YaVE4WVlsDQ&ob=av2e[/youtube]

After Glow

[soundcloud url="http://api.soundcloud.com/tracks/3322951?secret_token=s-J3xyi"]

Alabaster

[soundcloud url="http://api.soundcloud.com/tracks/2523272?secret_token=s-9jkSu"]

Concert

08.12.2010 @ Frison¦Fribourg