Donnerstag 30.11.2017, 20:00

Where: basel kaserne
Genre: Asian Underground | Electronic | Tabla

Der Tabla-Virtuose, Produzent und Komponist Talvin Singh ist bekannt für seine Arrangements zwischen indischer und elektronischer Musik. Singh verfolgte am Anfang eine Musikkarriere als Tabla-Spieler. Sein Musikstil war jedoch schon immer von westlichen Genres beeinflusst. So versuchte er die westlichen und indischen Musikstile miteinander zu verschmelzen und arbeitete unter anderem mit Björk, Courtney Pine, Siouxsie and the Banshees, Sun Ra, Cleveland Watkiss und den Indigo Girls zusammen. 1995 gründete Singh die Anokha Club Night im Londoner Lokal Blue Note. Jeden Montag traten dort – gemeinsam mit Talvin Singh – Drum-and-Bass-DJs und südasiatische Punkbands auf. Innerhalb kürzester Zeit entwickelte sich die Anokha Club Night zu einem Highlight der Londoner Musikszene. 1997 veröffentlichte Singh dann das Compilation-Album «Anokha – Soundz of the Asian Underground». Bereits ein Jahr später veröffentlichte er sein erstes Solo-Album «OK», wofür er 1999 den Mercury Music Prize gewann. Im Jahr 2001 erschien dann sein zweites Solo-Album «Ha». Talvin Singh wurde auch mit dem South Bank Prize ausgezeichnet und erhielt 2015 ein OBE für sein musikalisches Engagement. 2017 ist Talvin Singh nun mit einem exklusiven Repertoire unterwegs, welches das 20-jährige Jubiläum von Asian Underground feiert. Am 30.11. auch in der Kaserne Basel!