Freitag 27.10.2017, 22:00

Where: basel kaserne
Genre: Hip Hop | Rap

Ghetto-Kid, Berklee-Dropout und Shooting-Star: Der junge New Yorker Rapper Dillon Cooper hat es faustdick hinter den Ohren. Aufgewachsen in einem prekären Viertel Brooklyns, brachte er sich in frühen Jahren die Gitarre selbst bei und schaffte es mit seinem Talent bis nach Boston ins renommierte Musikcollege von Berklee. Doch Cooper war hungrig und bereit für das Rap-Game. So entschied er sich Anfang 20 bewusst gegen das Studium, um sich voll auf seine Rhymes und Beats zu konzentrieren. Mit der Single «State of Elevation», sowie mit den Mixtapes «Cozmik» (2013) und «X:XX»(2014), holte sich Cooper auf Anhieb viel Respekt und Aufmerksamkeit. Nun trumpft der Jungspund mit seinem Debütalbum «Uncharted» auf. Klassischer New Yorker Boom Bap-Rap der goldenen 90er trifft auf zeitgenössischen Trap und frische experimentelle Sounds. Seine Rhymes erklangen diesen Sommer bereits im Song «Liar» von Chinese Man am Open Air Basel 2017 aus den Boxen. Nun kommt Dillon Cooper in Fleisch und Blut nach Basel und wird bestimmt ein Rap-Feuerwerk zünden.