Donnerstag 26.10.2017, 19:30

Where: Kaserne Basel
Genre: Alternative | Britpop | Indie | Post-Rock

Acht Studioalben, ein Live-Album, vier Soundtracks und eine nicht zu beziffernde Anzahl an Konzerten: So liest sich die vorläufige Bilanz der schottischen Post Rock-Band Mogwai, die sich in den letzten 21 Jahren zu einer der wichtigsten Vertreterinnen der alternativen britischen Musikszene entwickelt hat. Mogwai von 2017 unterscheidet sich deutlich von den vier Youngsters aus dem Jahre 1996, die ihre Debüt-Single «Tuner/Lower» in eine Musikszene hineingebaren, die an einem akuten Late-Britpop-Kater litt. Seit ihren Anfängen waren die Augen von Stuart Braithwaite, Dominic Aitchison, Martin Bulloch, John Cummings und später auch Barry Burns stets in die Zukunft gerichtet. In den nachfolgenden zwei Dekaden haben sie es nicht nur geschafft, sich selbst zu bleiben, sondern auch das von ihnen selbst geschaffene Genre zu überleben. Post-Rock nannte man das irgendwann mal, oder Wall Of Sound, aber egal wie immer es hiess, sie haben es gar nicht nötig sich klassifizieren oder einordnen zu lassen. Momentan arbeiten Mogwai an ihrem neunten Studioalbum, das noch in diesem Jahr erscheinen wird. Wir sind gespannt und freuen uns auf ihre Show in der Reithalle!