Dienstag 04.04.2017, 20:00

Where: Klappfon
Genre: uncategorized

▲ Steve Hauschildt live (Editions Mego / Kranky | Chicago)
▲ Forma live (Kranky | Brooklyn)

Das Veranstaltungsmedium Klappfon besucht das Elysia für einen Abend an den Fransen der elektronischen Musik.

Vier geschätzte Gäste bespielen die Anlage und sorgen für akkustischen Hochgenuss. Da ist zum einen Steve Hauschildt: Die Kunst des Amerikaners wurde als Teil des Ambient-Projekts „Emeralds“ mit Veröffentlichungen auf den avantgardistischen Editions Mego und Aaron Dilloways Hanson Records früh einer breiten Hörerschaft zugänglich gemacht. In den vergangenen Jahren hat sich Hauschildt verstärkt seinem Soloprojekt gewidmet und eine diverse Bandbreite an musikalischen Einflüssen verarbeitet; so finden sich neben den erwarteten Ambientklangsphären auch introspektive New Age-Harmonien oder Entlehnungen aus der Welt der minimalistischen Kompositionen in der Tradition Terry Rileys.

Zum anderen haben wir die Ehre, das New Yorker Trio Forma willkommen zu heissen. Synthesizerguru Mark Dwinell hat sich mit Multiinstrumentalist John Bennett und dem Perkussionisten George Bennett zusammengeschlossen; gemeinsam oszillieren sie zwischen arpeggiertem Ambient, rohem Krautrock und erdrückenden Drones – alles live und improvisiert, frei von musikalischen Blaupausen und falschen Hemmungen.

Türöffnung um 20:00 Uhr. Das musikalische Programm beginnt um 21:00 Uhr.