Mittwoch 01.02.2017, 20:00

Where: KaBar
Genre: Hip Hop | Live | Singer Songwriter

Ein Abend von MusikerInnen für MusikerInnen und MusikliebhaberInnen.

Mittwoch 01.02.2017, 20:30

Where: Cafe Singer
Genre: Singer/Songwriter

Live Musik in der Bar im Café Singer.

Mittwoch 01.02.2017, 20:30

Where: Kaserne
Genre: Garage Punk | Garage Rock

Er ist Hofnarr und König zugleich – der kanadisch-indische Garagenrocker King Khan alias Arish Ahmad Khan ist ein wahrer Zeremonienmeister und tanzt auf vielen Hochzeiten. Mit seinen Hauptbands The Spaceshits oder King Khan and The Shrines erlangte er bereits in den 1990ern Kultstatus.

Donnerstag 02.02.2017, 23:00

Where: Nordstern
Genre: Electronic | Techno

Weekend is coming. Und im Unterschied zum Winter in Game of Thrones dauert es auch nicht Äonen bis zur Ankunft sondern nur noch ein paar Stunden. Das alleine reicht schon für ein paar Runden Freudentanz an einem Donnerstag, aber im Nordstern gibt’s ja noch ein paar Partygründe mehr, allem voran die Musik: Die stammt an den Donnerstagen jeweils von Basler Turntableisten die das elektronische Renommee der Stadt hegen und pflegen und die (wie der Nordstern selbst) dafür sorgen, dass die Stadt in Sachen junger Kultur die Nase vorn hat.

Freitag 03.02.2017, 22:00

Where: Kaserne
Genre: Hip Hop

Mit Blu, Dag Savage (Exile, Johaz) und Choosey freuen wir uns auf einen regelrechten Aufmarsch an interessanten Alternative-Rappern von der west coast. In regelmässigen Abständen präsentiert Aleksander Manfredi alias Exile vielversprechende Newcomer aus seiner kalifornischen Talentschmiede und arbeitet in erfolgreichen Konstellationen, unter anderem auch mit Aloe Blacc.

Freitag 03.02.2017, 23:00

Where: Hirscheneck
Genre: Alt-Pop | Electro

LIVE - ▼ Ekat Bork (CH) ▼ Aftershow #

Freitag 03.02.2017, 23:00

Where: Cafe Singer
Genre: House Music

Die nächste Legende kommt zu Besuch!

Freitag 03.02.2017, 23:00

Where: Renée
Genre: Doo Wop | Exotica | Garage Punk | Rockabilly

A Lux Interior tribute night.

Freitag 03.02.2017, 23:00

Where: Nordstern
Genre: Electronic | House | Techno

All is full of stars… Es gibt Unpassenderes als einen Nordstern-Text mit diesem Odyssee 2001-Zitat zu beginnen, ganz besonders wenn sich mit Sternstunde noch ein paar Lichter dazugesellen. Die leuchten bei Sternstunde traditionellerweise in blau/rot: Oliver K und Seb Blaken haben die Platten und das Wissen um die Vorlieben der Rheinknieclubber und so richtig reinknien können sie sich auch. Tun sie auch.

Samstag 04.02.2017, 20:00

Where: Rockfact Music Club
Genre: Metal

Der Rockfact Music Club freut sich auf eine tolle Metal-Rock Nacht mit DevilsBridge & Silexis.

Samstag 04.02.2017, 22:00

Where: Hirscheneck
Genre: 50ies | 60ies | Garage | Lo-Fi

KONZERT - ▲ Travel In Space (D) ▲ Tom Best (The Raunchy Rawhide Chicken | CH)

Samstag 04.02.2017, 22:00

Where: Sääli
Genre: Rhythm & Blues | Rock & Roll | Rockin' Country | Rocksteady | Soul | Twangy Stuff

Chinese New Year Edition - it is the year of the rooster! With Very Special Guest DJ: DJ Soulsonic aka Herr Wempe (OOR Records, Soul Gallen, Helsinki Soulstew, ZH)

Samstag 04.02.2017, 23:00

Where: Cafe Singer
Genre: Bravo*hits | Classic | Trash

The YaYa Brothers geben dir die Bravo*Hits Klassiker #1-50 zum Allerbesten und bitten Dich und deine besten Kumpels zum ausgeflippten Tanzen auf! Eine Nacht ganz im Zeichen von Trash & gepflegter Feierkultur! Sei pünktlich! Ab 23 Uhr laufen die Plattenteller heiss und wir geben volle Dröhnung!

Samstag 04.02.2017, 23:00

Where: Nordstern
Genre: Electronic | Tech House | Techno

Timo Maas war immer schon da. Zumindest kriegt man diesen Eindruck wenn man in den vergangenen 20 Jahren dann und wann mal einen Club besucht hat. Timo Maas ist eine dieser Marken mit Bestand und das seit spätestens 1994, als er seinen Brotjob zugunsten des DJings gekündigt hat. Er hat es wohl nie bereut: Mit Remixaufträgen von Madonna (“Don’t Tell Me”) und Depeche Mode, ein, zwei Welthits (u.a. sein Remix von Azzido da Bass’ “Dooms Night”) und Kooperationen mit Grössen wie Kelis lässt sich mit hoher Wahrscheinlichkeit ganz gut leben.

Samstag 04.02.2017, 23:00

Where: Kaserne
Genre: Electronica | Hip Hop

Für die helvetischen Beatfreaks ist der Name schon längst kein Geheimtipp mehr. Auch im Ausland kennt man Melodiesinfonie als Garant für smoothe, sphärische Klänge und satte Soundteppiche. Für Mind The Gap arrangiert der Zürcher Beatproduzent ein Rencontre mit seinem Alter Ego Delakeyz. Dieser ist bekannt für seinen catchy House und seine souligen Vibes, die er live spielt und auf denen es sich tanzen lässt wie in den guten alten Achtzigern. Ebenfalls aus der Limmatstadt angereist kommt Unda und für Lokalkolorit sorgt unser Resident Johny Holiday.