Freitag 23.12.2016, 23:00

Where: Hinterhof
Genre: Deep | House | Minimal | Techno

Happy birthday BON VOYAGE!

Heute Nacht feiert Basels erste Party-Reisegesellschaft den ersten zweistelligen Geburtstag und damit den Abschluss von zehn Jahre Wirken und die Vorfreude auf all die Nächte, die noch kommen werden. Über die letzten zehn Jahre hinweg war BON VOYAGE in den Clubs Das Schiff und dem Nordstern als Residenz-Veranstalter aktiv und hat dort jeweils Trends vorweggenommen und sich den Ruf visionärer Bookings erarbeitet: Viele der DJs und Clubmusiker, die in Basel erstmals an einer Bon Voyage zu hören waren, geniessen heute Star-Status, andere wiederum sind nicht vom grossen Hype umwabert, gelten aber insbesondere bei Berufskollegen als zentrale Figuren der Szene.

Sammy Dee, zusammen mit seinem Compagnion Zip, Gründer von Perlon Records, hat beides geschafft; einerseits entspricht sein Schaffen jenem seiner Plattform Perlon, ein Label das auf jede Form von Marketing verzichtet und das auch keine Internet-Downloads anbietet – ein Unikum in der heutigen Zeit. Dennoch kommt Perlon international grösstes Renommee zu und auch Sammy Dee selbst kann seine Agenda längst mit Gastspielen in den besten Clubs auf dem Rund füllen. Zudem betreibt er – gemeinsam mit Thomas Franzmann aka Zip – die Get Perlonized-Reihe in der Panorama Bar und damit jene Party, die es schon fast seit der Eröffnung des housigeren Floors des Berghains gibt.

Steve O’Sullivan – Mosaic Records, der Boss von Mosaic, ist auch unter dem etwas kuriosen Pseudonym The Wise Caucasian ein Begriff und steht für minimal gehaltene Musik die sich Zeit lässt, um sich zu entwickeln und die gerade dadurch ein enorme Kraft entwickelt. Gerne greift er immer wieder mal auf Dub-Effekte zurück, die er mit mit sehr dezenten Klängen kombiniert, was seiner Kunst eine unwiderstehliche Spannung verleiht – das ideale Zweiergespann für einen denkwürdigen Basler Labelgeburtstag.

Abgerundet wird das Line Up von Bon Voyage’s Féline, langjährige-DJ des Labels sowie Agonis von Dominic Amenthia’s Amenthia Records, während im miniCLUB Ed Luis und Lila Hart das Zepter in der Hand haben.