Freitag 25.11.2016, 23:00

Where: Cafe Singer
Genre: Deep House | Techno

Die Berliner Spassbrigade um Holger und Hannes, bekannt als AKA AKA, statten uns endlich wieder einen Besuch ab. Egal ob live oder im Dj-Set, die Beiden verstehen es wahrlich, den Club zum beben zu bringen. Mit Tracks wie „Woddy Woodpecker” oder „What Matters” erreichen sie die Herzen jedes Ravers und lassen kein Stein auf dem Anderen. Die Unterstüzung kommt von einem ihrer Basler Freunde, bei dem sie immer gerne einen Halt in seiner „Hall of Synths” machen. Steve Cole kennt die zwei schon lange und ist mit Avem die perfekte Abrundung für diese Nacht.