Samstag 08.10.2016, 23:00

Where: Hinterhof
Genre: Minimal | Minimal Techno | Tech House | Techno

Thomas Melchior / Melchior Productions Ltd. (Aspect Music, Perlon, Arp:ar)
Timnah Sommerfeldt
Nik Frankenberg

„Kosmopolitisch“ ist die wohl treffendste Zuschreibung für den gebürtigen deutschen Thomas Melchior. Aufgewachsen in den USA und Spanien führte ihn sein Weg nach Sussex und schliesslich London, wo er seine ersten Schritte als Musiker in Jazz-, Funk- und Fusion-Bands machte.

Mit den Jahren begeisterte sich Thomas zunehmend für minimalere und deepere Spielarten elektronischer Tanzmusik. Während eines einjährigen Aufenthaltes in New York setzte er sich zudem intensiv mit der amerikanischen Tradition von House und Techno à la Chicago und Detroit auseinander. Zurück in London, entwickelt er sich schnell zum Pionier dessen, was heute unter dem Namen Minimal House bekannt ist. Ob solo oder mit Baby Ford, unter Pseudonymen wie Soul Capsule, Sunpeople oder M-Core, Melchiors Produktionen und Auftritte finden bei Künstlern wie Luke Solomon oder Richie Hawtin viel Beachtung.

Mittlerweile in Berlin ansässig, schert sich Thomas Melchior nicht um Trends und Hypes, bleibt seinem Stil treu und trotzdem am Puls der Zeit, was sich in seinen trippigen und doch geradlinigen DJ-Sets manifestiert. Ähnliches lässt sich von Timnah Sommerfeldt und Nik Frankenberg sagen, welche beide eine äusserst breite musikalische Palette ihr Eigen nennen und doch eine jeweils unverkennbare Art haben, grossartige Platten aufzulegen.