Freitag 12.08.2016, 20:45

Where: Kaserne
Genre: Classical | Contemporary | Downtempo | Future Jazz

Jason Swinscoe ebnete mit seinem Projekt The Cinematic Orchestra und einer Mischung aus Jazz und Elektronik den Weg für das, was später als TripHop die Welt eroberte. Alben wie «Ma Fleur» und «Every Day» auf dem Londoner Szenelabel Ninja Tunes oder die Vertonung des Stummfilms «The Man With A Movie Camera» sind mittlerweile Kult. Swinscoe wird von seinem Langzeit-Kollegen und Saxophonisten Tom Chant, Sängerin Heidi Vogel und Larry Brown begleitet. Mit dabei sind ausserdem Luke Flowers an den Drums und weitere Musiker aus den USA sowie Europa. Der Kasernenhof bildet dabei eine Kulisse, die dem einzigartigen Livesound der Briten würdig ist.