Samstag 06.08.2016, 21:00

Where: Im Fluss
Genre: Pop

Neuseeland. So weit weg. Und doch immer wieder zu Gast, auf jenen Planken, die die Welt bedeuten, auf dem Floss zu Basel nämlich, und dies mit ganz unterschiedlichen musikalischen Beiträgen. Graham Candy stammt aus Oakland, er ist Sänger, Liederschreiber, Schauspieler, Tänzer. Tanzend hat er bereits als Kind Karriere gemacht. Mit zarten zwölf Jahren war er nämlich bereits Champion Neuseeland uns Australiens in den Disziplinen Ballroom und Latin Dance. Und dann ist er zur Musik gekommen. 2012 begann er in den Pubs und Clubs seiner Heimat aufzutreten. Dort wurden viele bekannte Musiker auf den jungen Sänger aufmerksam – und das Deutsche Musiklabel Crazy Planet Records. Diese Verbindung führte Graham nach Berlin, wo er seither arbeitet. In dieser pulsierenden Metropole hat er mit der Indie Band Abby, mit dem DJ Alle Farben und dem Elekro Swinger Parov Stellar kollaboriert. Frische Melodien, überraschende Wendungen, Songs, die Geschichten erzählen, das ist die Welt des Graham Candy.