Freitag 01.04.2016, 20:00

Where: 1. Stock
Genre: Hip Hop

Parkwächter Harlekin ist Wiener Untergrund. Nicht dieser glitzernde Ich-werde-bald-hip-und-en-voque-sein-Untergrund. Mehr dieser hier-ist-alles-ein-wenig-kaputt-aber-auch-ehrlich-und-authentisch-Untergrund. Slam Poesie trifft Hip-Hop. Hip-Hop trifft Abstraktion. Kritik und Graumalerei und Poesie. Das ist ein bisschen wie bei Tocotronic, man versteht all die Wörter und Sätze (die meistens zumindest), aber der ganze Sinn erschliesst sich nur schwer.

Zuhause bei den wunderbaren Problembär-Records (Nino aus Wien, Wanda) ist Parkwächter sicher jemand, der einen zu einem Schnapps verleitet, um weiterzudenken, zu vergessen, zu ertragen oder um zu feiern. Derweil malen wir ein Bukowski-Konterfei an die Wand.