Donnerstag 24.03.2016, 20:30

Where: Hinterhof
Genre: Electronica | House | Jazz | Techno

Ein ganz besonderer Geburtstag.

Noch bis vor kurzer Zeit sind alle davon ausgegangen, dass dies hier das allerletzte Hinterhof-Geburtstagsfest sein wird. Und einerseits war die Freude gross, als Club, Bar & Dachterrasse auf eine 6-jährige Geschichte zurückblicken zu können, denn damit hätte man 2010 bei der Gründung der Hinterhof Bar niemals gerechnet. Andererseits schwang beim Gedanken an dieses Jubiläum auch immer sehr viel Wehmut mit, sollte es doch das Ende des musikalischen Schaffens in diesen einzigartigen Räumlichkeiten an der Münchensteinerstrasse markieren. Nun, es kam dann doch alles anders…

Wie mittlerweile jeder und jede wissen sollte, wird es nun so ganz und gar nicht der letzte Geburtstag sein, denn die Hinterhof Bar bleibt Basel 5 weitere Jahre (bis Ende März 2021) am jetzigen Standort erhalten. So bieten diese 4 Geburtstagsnächte die Gelegenheit, retrospektiv auf das musikalische Konzept der Hinterhof Bar zu blicken und sich Künstler anzuhören, die in den vergangenen Jahren regelmässig dort gespielt und die Macher begeistert haben und häufig auch zu Freunden oder zumindest musikalischen Verwandten im Geiste geworden sind.

Am Donnerstag gibt’s deshalb erst ein Konzert des Wahl-New Yorkers und Exil-Zürchers Jojo Mayer und seiner Band Nerve. Wer das letzte Mal dabei war weiss, dass hier Virtuosität und Groove zusammenkommen wie bei kaum bei einer anderen Live-Formation. Techno, DnB, Dubstep, Electronica, Fusion, Reverse Engineering… hier wird passend gemacht was sonst eigentlich nicht zusammenpasst. Danach spielt Timnah Sommerfeldt und zwar vor den beiden Hinterhof-Freunden Oskar Offermann & Edward aus Berlin, die den Club an der Münchensteinerstrasse mit ihren wunderbaren Sets bereits zweimal in Euphorie versetzt haben. Offermann hat übrigens kürzlich einen neuen Longplayer namens “Le Grad To Do” veröffentlicht, den wir an der Stelle wärmstens ans Herz legen möchten. Zudem hat’s ihm Edward vor einiger Zeit gleichgetan und ebenfalls ein phänomenales Album auf den Markt gebracht. Dieses trägt den Namen “Into A Better Future” und ist auf Giegling erschienen.

Nach dem Osterwochenende verabschiedet sich die Hinterhof-Crew in eine ausgiebige Sommerpause, um dann im Herbst in alter und neuer Frische zurückzukommen. Die Hinterhof Dachterrasse aber, die steht dem geneigten Sonnenhuldiger bereits anfangs Sommer wieder zur Verfügung.