Freitag 08.01.2016, 23:00

Where: Hinterhof
Genre: Electronica | House | Techno

Gilt auch und vor allem für die Herren Alle Farben und Spanks!, die bereits im Mai 2015 in der Hinterhof Bar zu Gange waren. Und da es eine denkwürdige Nacht mit impliziertem Ruf nach mehr war, gibt’s nun auch mehr davon.

Alle Farben braucht mittlerweile wohl keinem mehr vorgestellt werden zu müssen. Der Dreissigjährige mit der jugendlichen Ausstrahlung ist in die elektronische Community geplatzt wie ein Gewitter in einen schwülen Sommertag. Auch wenn der Vergleich jetzt nicht wirklich zur aktuellen Jahreszeit passt… zu seinem Sound passt er sehr wohl, denn bei Alle Farben ist das Pseudonym Programm: Seine Hit-Singles wie “She Moves (Far Away)” und “Supergirl” sind vieles, aber nicht stoisch vorwärtsstampfende Clubmusik-Düstermänner – der Berliner mag’s bunt, voller bezaubernder Melodien und mit einer Wärme versehen, die Clubber selbst an frostigen Januartagen wärmt.

Spanks!: Seit 2003 an den Decks, seit 2006 professionneller unterwegs, hat er schon einige Clubs in und um Deutschland vom Pult aus gesehen. Watergate, Kater Holzig, Golden Gate, Sisyphos, Ritter Butzke. Maintime, Warmup, Afterhour. Spanks! hat sich durch seine DJ-Sets einen Namen erarbeitet. Auch wenn die grossen Gigs neben den grossen Namen natuerlich etwas Schönes sind, so blueht er gerade auch auf Undergroundpartys mit ausgewaehltem Publikum auf. Generell hat Spanks. aber seinen sehr eigenen Style, in dem sich 8 Jahre DJ-Karriere widerspiegeln. Ob Vinyl oder CD’s, die Performance oder der Stil, Spanks! bleibt sich und seiner Musik treu ohne festgefahren zu sein.

Unterstützung kriegen Alle Farben und Spanks! von Sascha Stohler und im miniCLUB gibt es dieses Mal Space Trip Future Vibes von Jamie Shar und Amenthia-Deepness von Agonis.