Samstag 02.01.2016, 23:00

Where: Hinterhof
Genre: House | Techno

Kann’s nach einem Silvester geben. Man kann sogar sagen: Ohne Kater war’s kein guter Rutsch – das ist halt der Preis, den man bezahlt. Aber mittlerweile ist ja schon der zweite Jänner und die übelsten Kopfschmerzen dürften mittlerweile verflogen sein. Zeit um wieder in Schwung zu kommen und um ein paar Runden zu tanzen.

…und wozu ginge das wohl besser, als zu einem Set von Matthias Tanzmann. Der Leipziger Tanzmann ist Mitbegründer von Moon Harbour Recordings und wer sowas im Palmares stehen hat, der braucht eigentlich keine zusätzlichen Worte mehr, um sein Gewicht zu unterstreichen. Aber das ist nicht alles, was dieser Electronica-Pionier aus dem wilden Osten für sich verbuchen kann: Er war bereits 1997 Resident in der legendären Leipziger Distillery, hat 1999 mit Daniel Scholz das Projekt Gamat ins Leben gerufen und darf gar auf eine Residency im DC 10 auf Ibiza verweisen. Er hat für Moby, Dapayk & Padberg und Marlow geremixt und 2008 sein Debütalbum “Restless” veröffentlicht, selbstverständlich auf Moon Harbour. Hier kommt also einer mit einer ziemlich beeindruckenden Bio in die Hinterhof Bar. Dass er die auch in Killersets zu verwandeln weiss, überprüft dann jeder und jede bestenfalls gleich hier und vor Ort.

Neben Matthias Tanzmann musizieren Oliver Spiess, Tarik und Multitask.