Freitag 18.12.2015, 23:00

Where: Lady Bar
Genre: House | Techno

Cosmic Theory №1

Wer kennt sie nicht, die berühmt-berüchtigten, letzten Fragen, welche die Menschheit seit Anbeginn der Zeit umtreiben: ‘Was ist der Sinn des Lebens, des Universums und des ganzen Rests? Ist wirklich alles relativ – oder hat doch alles einen versteckten Sinn?’

Fragen, welchen sich die ‘String Theory’ in der Astrophysik aktuell mit Konzepten nähert, wie ‘Resonanz zwischen Körpern im dunklen Raum’. Also: Mit dem Puls, der Frequenz, dem Herzschlag. ‘Cosmic Theory’ wagt es, dieses Experiment zwischen Dunkelheit und Licht, Nacht und Tag, schwarzem Loch und Lichtgeschwindigkeit von der Theorie in die Praxis umzusetzen: Mit kosmischer Musik, planetarischer Bewegung, universeller Ekstase.

Auf Einladung von Timnah Sommerfeldt und Cepheì darf gemeinsam geschwitzt und getanzt, resoniert und räsoniert, inspiriert und transpiriert werden. All dies zu exquisit pulsierendem Techno & House und mindestens solange, bis jeder im Mikrokosmos der Lady Bar die eigene Auf- und Erlösung in Form seiner ganz persönlichen Herzfrequenz gefunden hat.

Garçon
Timnah Sommerfeldt
Cepheì

Text: Tara Hill