Samstag 17.10.2015, 23:00

Where: Basel
Genre: House | Techno

Es gab da ein paar Monate (resp. Jahre), in denen waren Andhim beinahe öfter in der Schweiz als in ihrer deutschen Heimat. Während dieser Zeit vermochten sie sich hierzulande eine treue Fangemeinde aufzubauen. Letzterzeitlich wurden die Stippvisiten ein wenig rarer, aber nun ist es also wieder mal soweit: Andhim besuchen die Hinterhof Bar und zwar zum allerersten Mal (man glaubt es kaum).

Ihrem Sound, den sie selbst als „Super-House“ beschreiben und der sich mittlerweile weltweit zu einem feststehenden Genre mausert, wohnt immer ein großes Maß an Soul und Leidenschaft inne. Ihr ganz spezieller musikalischer Schmäh, obgleich partyversiert oder reduzierter Natur, ist ein stets organisches und durch Liebe zum Detail kreiertes Klanggebilde. Geprägt von der HipHop Kultur arbeiten die beiden überwiegend mit Samples und fügen ihren Stücken so ihre unverwechselbare Handschrift zu, für die sie auf Labels wie Monaberry, Terminal M oder Sunset Handjob eine Heimat gefunden haben. Besonders Live spürt man allerdings die volle Hingabe und Leidenschaft der sympathischen Burschen. Energetisch, kreativ und stets mit einem Augenzwinkern versehen, präsentieren sie ihre ganz eigene Interpretation von elektronischer Tanzmusik und bringen dabei Väter zum strahlen und Mütter zum kreischen. Der Plattenspieler wird hier von ihnen mehr als Instrument verstanden, dessen sie sich bedienen, um neue Klangwelten zu kreieren, wodurch sie sich vom meist rein reproduktiven Charakter eines DJ́s abheben.

Klangkräftige Unterstützung erhält das Duo an diesem, seinem Abend von Mia. und Oliver Spiess und im miniCLUB sind Gregster Browne und Similar Disco am Werk.