Mittwoch 29.07.2015, 21:00

Where: Basel
Genre: Rock'n'roll

Loas werden die spirituellen Mächte des Voodoo genannt, es gibt unzählige von ihnen, weibliche und männliche. Alle sind sie für ganz bestimmte Bereiche der Existenz zuständig, vergleichbar mit den Gottheiten des Altertums. Papa Legba ist eine dieser Gestalten, er ist der Götterbote des Voodoo, vergleichbar mit dem geflügelten Hermes. Bei dieser Schweizer Band ist er gleich zum König geworden. Ihre Musik ist rau, wild, ungestüm; richtig cooler, satter, sehr gut gespielter Rock’n’Roll halt. 2014 haben sie den BluesNoBlues-Wettbewerb gewonnen, der vom Basler Blues Festival «Blues Now!» und dem RFV Basel inszeniert wurde. Bereits ihre Debut-Produktion erhielt in vielen europäischen Ländern beachtliche Radio-Verbreitung. Im Juli dieses Jahres werden sie in Schweden mit dem legendären Produzenten Tomas Skogsberg (The Hellacopters) ihre nächste Produktion aufnehmen. Sie werden das Floss jedenfalls rocken bis sich die Planken biegen!

WEB