Freitag 12.06.2015, 23:00

Where: Basel
Genre: Bass | House

Wie sich ein Set deines Lieblings-Djs oder deiner Lieblings-DJane anhört oder was der/die Resident im Club X gerade so in seinen/ihren aktuellen Top 10 durch die Anlage dröhnen lässt, ist dir vermutlich bekannt. Doch wie würde es sich denn anhören, wenn eine dir bekannte DJane durch die Musiksammlung eines anderen DJs wühlen und sich ein für sie nicht ganz so vertrautes Set zusammenstellen würde? Eine Zusammenstellung von Tracks aus mehr oder weniger fremden Gefilden..?Dieser Herausforderung möchte ich mich gerne stellen und lade hierzu während einer vorbestimmten Zeit des besagten Abends je eine DJ-Persönlichkeit ein, ihre Sammlung mit mir zu teilen und gleichzeitig die von mir für sie ausgewählten Stücke zu einem improvisierten Set zusammenzufügen. Eine authentisch, dynamische Exkursion durch die Rillen fremder Tonträger und unbekannten Musikdaten ganz im Namen von treibender, elektronischer 4/4 Tanzmusik – von klassischem House, über experimentelle Bassmusik, bis hin zu klangvollem Techno.

Für die erste Ausgabe nimmt sich ALEX ANDERSCHT von den DREIKLANG Jungs begeistert der Herausforderung an und wird sein Musikköfferchen vielversprechend packen. Wer hie und da ein Bein in die Hinterhof Bar setzt, wird bereits mit der Musik des ehemaligen „Stereotyps“ vertraut sein. Ursprünglich aus dem harten Techno Bereich kommend hat er sich bereits in unterschiedlichen Gewässern des Tech House und Minimal Techno bewegt und zeichnet sich zurzeit durch seine wieder eher druckvollen, technoiden Wurzeln aus. Das wird ein Spass!

Doors: 23:00 Uhr
Eintritt: 10.-

 

Details

FELDBERGSTR. 47 BASEL
FR. – SA. 22:00 – 05:00