Sonntag 07.06.2015, 20:30

Where: Basel
Genre: Performance | Tanz | Theater

Ritalin ist ein Medikament, über das sehr viel gesprochen wird. Man gibt es Menschen, die an einer Störung leiden, die ADHS heisst. Die Gruppe hinojo / meppelink / röpcke / schwald hat ein Stück entwickelt, in dem es um Ritalin und ADHS geht. Sie wollen herausfinden: Was für eine Störung ist ADHS? Und ist ADHS am Ende vielleicht nicht nur Störung, sondern auch etwas ganz Nützliches? «Club Ritalin» arbeitet viel mit Musik. Die vier KünstlerInnen hinterfragen unsere Gesellschaft. Sie machen das mit ihrem Verstand, aber auch mit ihren Körpern. Unter freiem Himmel findet der «Club Ritalin» Antworten auf einige Fragen. Fragen danach, was eigentlich normal ist. Was eigentlich an unserem Gehirn erforschbar ist. Und es geht um die Frage, wer hier gestört ist: Der ADHS-Patient oder die Gesellschaft oder alle.

Einführung am 9.6. um 17:30 Uhr im Festivalzelt

* Einfache Sprache

VON UND MIT Daniel Hinojo, Matthias Meppelink, Anna Sophia Röpcke, Marcel Schwald PRODUKTIONSLEITUNG Franziska Schmidt / stranger in company ℗ GEFÖRDERT DURCH Fachausschuss Tanz und Theater BS/BL KOPRODUKTION wildwuchs

* Einfache Sprache
Wildwuchs möchte, dass möglichst viele Menschen die Texte verstehen. Auch die, die Schwierigkeiten mit dem Lesen haben. Deshalb benutzen wir auch in unserem Leporello die sogenannte «Einfache Sprache». Sie wird nicht allen gefallen. Aber fast alle können sie verstehen. Und darum geht es.

Details

ORT Kasernenplatz

TICKETS

CHF 15.-

Reservation:
+41 77 403 27 64
(Mo-Fr / 14 – 18h)

reservation@wildwuchs.ch