Sonntag 07.06.2015, 11:00

Where: Basel
Genre: Classic

+++ Aus aktuellem Anlass: Brunch nur bis 13:00 +++

Man kann sich das heute kaum vorstellen: Zu Lebzeiten stand Gustav Mahler als international gefeierter Dirigent und als  Direktor der Wiener Hofoper unzweifelhaft im Zentrum des Kulturlebens. Sein kompositorisches Werk hingegen war in zeitgenössischen Fachkreisen durchaus umstritten und fristete noch Jahrzehnte nach seinem Tod ein Schattendasein. Die Bearbeitung der 4. Sinfonie für Kammerensemble wurde 1921 von Erwin Stein, dem damaligen Leiter des von Arnold Schönberg ins Leben gerufenen «Vereins für musikalische Privataufführungen» angefertigt. Schönbergs Verein ging es vor allem darum, Mahlers von grossen Orchestern zu dieser Zeit kaum gespielte «neue» Musik einem Kreis von Fachleuten und Enthusiasten zugänglich zu machen. Der Reiz der mit Harmonium plus Klavier und Schlagzeug operierenden Salon-Version liegt bis heute in ihrer kristallinen Klarheit und kontrapunktischen Transparenz, die auch die massiven ironischen Untertöne Mahlers deutlich hervortreten lässt. Die Kammerformation des SOB wird von der finnisch-ukrainischen Dirigentin Dalia Stasevska geleitet. Als Solistin wird die junge schwedische Sopranistin Klara Ek zu hören sein.
Das Konzert steht in thematischer Verbindung zum Sinfoniekonzert «Lied von der Erde» am 10. und 11. Juni im Stadtcasino.
Dieses Angebot richtet sich speziell auch an Familien. Während der Konzerte ist für eine kostenlose Kinderbetreuung gesorgt (Anmeldung erforderlich bis 1. Juni). Die grösseren Kinder können mit ins Konzert – oder in einen Teil davon. Für Kinder bis 6 Jahren ist der Eintritt frei.
Anschliessend Brunch in der Bar du Nord, Reservation:
bar@garedunord.ch (26.– pro Person, bis 6 Jahren gratis, 6–16 Jahre: Alter plus 5.–)

Mit:
Dalia Stasevska (Musikalische Leitung), Klara Ek (Sopran), Soyoung Yoon (Violine), Yi-Fang Huang (Violine), Ria Wolff Schabenberger (Viola), Payam Taghadossi (Cello), Samuele Sciancalepore (Kontrabass), Julia Habenschuss (Flöte), Marc Lachat (Oboe), Markus Forrer (Klarinette), Christina Bauer (Klavier), Imola Bartha (Klavier & Harmonium), Lucía Carro Veiga, (Pauke/Schlagzeug), David Gurtner (Pauke/Schlagzeug)

Programm: Gustav Mahler (1860–1911): Sinfonie Nr. 4 in der Bearbeitung für Kammerensemble von Erwin Stein