Samstag 25.04.2015, 16:00

Where: Basel
Genre: Event

Mit Hilfe der ehrenamtlichen Reparaturexperten vom Repair Café Bern kann man defekte aber liebgewonnene Dinge reparieren: Elektrogeräte bekommen ein zweites Leben, Kleider werden löcherfrei und auch Smartphones wieder kommunikationstauglich. Mitgebracht werden können alle defekten Dinge des täglichen Gebrauchs, die von einer Person getragen werden können.

In der Regel können im Repair Café repariert werden:

  • Elektrogeräte (MP3-Player, Radios…)
  • Haushaltsgeräte (Mixer, Föhn, Toaster, Mahlwerke…)
  • Computer und Zubehör (hierzu bitte ggf. CD’s mit Software/Betriebssystem/Treibern sowie die passenden Kabel mitbringen)
  • Textilien (Kleider, Rucksäcke, Taschen, Gürtel, Reissverschlüsse…)
  • Spielzeuge aller Art (Puppen, Stofftiere, mechanisches und/oder elektrisches Spielzeug, Brettspiele)Schmuck (Verschlüsse, Clips…)
  • Kaffeemaschinen können aufgrund des grossen Aufwands und erforderlichen Spezial-Werkzeugen nicht repariert werden.

Das Repair Café Bern wird unterstützt von der Stiftung für Konsumentenschutz.

Im Rahmen der Critical Make – turning functionality

Der Förderfonds Engagement der Migros-Gruppe unterstützt die Weiterentwicklung der Vermittlungsangebote des HeK:

Eintritt: Kollekte

Anmeldung: keine, Teilnahme je nach Kapazitäten jederzeit möglich