Donnerstag 04.12.2014, 20:00

Where: Basel
Genre: Classic

Tickets kaufen | Tickets reservieren

Das Ensemble Nikel eröffnet seine Konzertreihe «The Present Age» mit einem Auftragswerk von Marco Momi. Der italienische Komponist spricht in Bezug auf seine Stücke gern von kleinen «Klang-Ökosystemen», in denen jedes Element seinen Platz hat. Wild und ungeordnet klingt im Verhältnis dazu «Skip a beat» von Michael Wertmüller, das einem polyrhythmischen und explosiven Klangexzess gleichkommt. Mit Feinsinn und poetisch zarten Melodien überrascht hingegen «The Reason» von Vladimir Gorlinsky. Ausgangspunkt des Stücks ist ein Gedicht, das die Frage nach der Ursache des Seins aufwirft. Auch José María Sánchez Verdú nähert sich dieser Thematik, jedoch eher aus naturwissenschaftlicher Sicht. Beim Komponieren verwendet er Prozesse wie Erosion oder Oxidation als Metaphern für die klanglichen Entwicklungen innerhalb seiner Werke.

Der Komponist Marco Momi ist anwesend und gibt um 19:30 Uhr eine Einführung.

Mit: Patrick Stadler (Saxophon), Yaron Deutsch (E-Gitarre), Brian Archinal (Schlagzeug), Antoine Françoise (Klavier), Alfred Reiter (Elektronik)

Programm: Marco Momi (*1978): «Almost Nowhere» (Uraufführung); Vladimir Gorlinsky (*1984): «The Reason»; José María Sánchez Verdú (*1968): «Oxide»; Michael Wertmüller (*1966): «Skip a Beat»