Mittwoch 30.07.2014, 21:00

Where: Basel
Genre: Chanson | Post

Der Mann aus Sizilien, der schon lange in der Schweiz lebt, ist ein Lyriker, ein Schmied der magischen Worte und bestrickenden Melodien. Mit seiner kraftvollen Stimme erreicht er die Herzen und Seelen seiner Zuschauer. Angefangen hat er einst als Strassenmusiker. In der Luzerner Fussgängerzone wurde er dabei vom Schweizer Liedermacher Linard Bardill angesprochen. Daraus ergab sich eine glückliche Zusammenarbeit, die zu grossartigen Konzertreihen führte. Inzwischen ist Pollina erfolgreich in ganz Europa unterwegs. Ursprünglich wollte der Sänger aus Palermo übrigens nicht Liedermacher werden, sondern sich als Journalist gegen die sizilianische Mafia engagieren. Also begann er – in den frühen 1980er Jahren, während seines Studiums – für die Zeitschrift «I siciliani» zu arbeiten. Als deren Chefredakteur Giuseppe Fava von der Mafia ermordet wurde, ist Pollina zu neuen Ufern aufgebrochen. Er packte seine Gitarre ein – und zog mit seinen Liedern in die Welt hinaus. | Homepage