Freitag 11.07.2014, 23:00

Where: Basel
Genre: Disco | House

Kissenschlacht!

Für die heutige Nacht horcht clubDER200, das Label mit viel Herz für elektronische Extraklasse, ausgiebig am Kissen und zwar unter freundlich-fachkundiger Mithilfe der Wolf + Lamb-Exponenten von PillowTalk. Sammy D, Ryan Williams und Michael Tello alias Pillow Talk stammen aus dem amerikanischen Sonnenstaat Kalifornien, genauer gesagt aus der (ehemaligen) Hippie-Stadt San Francisco, und ihre kalifornische Herkunft schlägt sich auch in ihren Produktionen nieder, die klassischen R’n’B, Boogie und Disco mit House und Techno fusionieren. Ihre Veröffentlichungen erscheinen auf Labels wie Visionquest, Life & Death und Wolf + Lamb. Ihre elektronischen Dance-Pop Songs sind nicht einfach zu kategorisieren, was aber ganz dem PillowTalk-Motto entspricht: D.A.G = destroy all genres. Ihre Einflüsse reichen von den Beach Boys hin zu Sam Cooke, von Freddie Hubbard zu Harry Nilsson sowie von Larry Heard zu Theo Parrish. Eine einzigartige Mischung, die man bestenfalls anlässlich eines ihrer Live-Auftritte geniesst, wie (eben) an dieser clubDER200-Ausgabe. Um den Kosmos der drei Herren besser zu verstehen eignet sich auch ein intensives Reinhorchen in ihr taufrisches und hochgelobtes Debütalbum “Je Ne Sais Quoi“”.

Dieser Abend wird musikalisch eingebettet von Danielle Bürgin aka Féline und Princess P vom Label Dolce. Wunderschöne Tanzmusik mit Enklaven in Bern und Basel.

PillowTalk Live (Wolf + Lamb, Visionquest, Life & Death) | US
Féline (Bon Voyage, Viva con Agua ) | Basel
Princess P (Dolce, RBMA) | Bern