Samstag 26.10.2013, 20:00

Where: Basel
Genre: Film | Others

Sonderveranstaltung: Theateraufführung

Sa 26.10., 20h
MASCULIN-FÉMININ

Mit Rebekka Bangerter (Regie), Benjamin von Wyl (Dramaturgie), Johanna Dinkel (Bühne & Grafik), Dominic Röthlisberger (Ton & Musik), Samuel Ammann, Stephanie Felix, Max Hufschmidt, Meret Jobin, Sabrina Lisi, Simone Moser, Thomas Stocker (SpielerInnen)
Paul, der die Gesellschaft in ihren Nuancen erfassen will, trifft Madeleine, die mit Trällerpop erfolgreich ist, der ohne Nuancen auskommt. Robert hat nur Marx und Mädchen im Kopf, bei Catherine passiert alles nur in ihrer Vorstellung und Elisabeth hat das alles schon hinter sich.
Wir sind nicht die Ersten, die zwischen Konsum und Weltverbesserung, zwischen Werten und Genuss entscheiden mussten. Wir sind auch nicht die Ersten, die dieser Entscheidung ausweichen. “Masculin-Féminin” porträtiert die Jugend von 1965 und wir portieren “Masculin-Féminin”, den Filmklassiker von Jean-Luc Godard als Theater.