Samstag 19.10.2013, 20:00

Where: Basel
Genre: Pop

TinkaBelle haben sich ganz konsequent dem Pop mit dezenten Country- und Folkanleihen verschrieben. Ihre neue Single „Stay On“ ist mit ein paar traditionellen irischen Instrumenten unterlegt, diesen Part spielten Gerard und Yvonne Fahy mit der Schweizer Band in Irland ein. So entstand ein nachdenklicher Popsong. Er handelt davon, dass jeder von uns mindestens einen Menschen an seiner Seite braucht, der ihm Kraft gibt. „Durch ihn können wir selbst in einer schwierigen Phase den Glauben an uns selbst wiederfinden“, sagt Sängerin Tanja Bachmann.


Mit ihrer hinreißenden Stimme zeigte die Aargauerin schon auf dem TinkaBelle-Debüt „Highway“, wie man brilliert. Die CD stieg auf Anhieb auf Platz zwei der Schweizer Charts, sie erreichte Goldstatus. Damit legten die Newcomer im vergangenen Jahr einen richtigen Blitzstart hin. Seal persönlich wählte Tanja für „You Get Me“ als Duettpartnerin aus. Auch Luca Napolitano wollte unbedingt mit TinkaBelle arbeiten – er nahm gleich mehrere Titel mit der Band auf, darunter „Fino A Tre (Turn Around)“, das in Italien ein veritabler Hit wurde. Außerdem spielte die Band im Vorprogramm von Status Quo, trat beim Argovia Fest und beim Luzerner Fest auf, Fernsehshows wie „Benissimo“ oder „SF bi di Lüt“ luden die Künstler ein: „All das machte die Zeit nach unserem ersten Album unvergesslich.“

Aber eins nach dem anderen: Zunächst nahm Warner Music Central Europe 2010 TinkaBelle unter Vertrag. Im Studio von Fred Herrmann (Bligg, Pegasus) arbeiteten die Musiker an ihrem Debüt. „Für uns ist Fred der beste Produzent in der Schweiz“, erklärt Tanja. „Wir gingen mit tollen Songs zu ihm – und kamen mit Hits raus.“ Mit „The Man I Need“ stellte sich sogleich der Erfolg ein: Top-20 in den Single-Charts, Top-Five in den Airplay-Charts. Die zweite Single „Hold On“, für die das Video in Los Angeles entstand, war ebenfalls ein Airplay-Hit. TinkaBelle spielten an diversen Sommerfestivals und gingen auf Herbsttournee. Die Medien stürzten sich förmlich auf TinkaBelle – über keine anderen Schweizer Newcomer wurde 2011 mehr berichtet.

2012 setzen TinkaBelle ihre Erfolgsgeschichte fort. Mit Nominierungen für den Swiss Music Award und den Prix Walo, einem Engagement bei Art on Ice sowie einem grandiosen Auftritt bei der FIFA Ballon d’Or Gala. Ende des Jahres erscheint die zweite CD, für die abermals Fred Hermann als Produzent verantwortlich zeichnet: „Wir sind ein super Team. Darum kam ein Wechsel für uns nicht in Frage.“ Tanja hat die Stücke gemeinsam mit Banjospieler Res geschrieben, aber auch die übrigen Bandmitglieder trugen wichtige Teile zum Songwriting bei. Einige Lieder wurden in der Schweiz eingespielt, andere in Irland. Jetzt darf man sich auf ein großartiges Popalbum freuen, auf dem Tanja gewohnt gefühlvoll singt.

Details

CHF 38.00, zzgl. SG, “Freunde des Häbse-Theaters” CHF 30.00, zzgl. SG